Zahnpasta, WC-Reiniger & Milchtüte

Schrille Aktion: Irische Designerin kleidet sich jeden Tag wie ein Haushalts-Produkt

Von Reinigerflaschen wie diesen ließ sich Designerin  Taryn de Vere inspirieren
Von Reinigerflaschen wie diesen ließ sich Designerin Taryn de Vere inspirieren
© picture alliance / Keystone, Jochen Zick

11. Januar 2022 - 11:56 Uhr

Taryn de Vere erfand für 2022 eine neue Style-Challenge

Die irische Designerin Taryn de Vere hat sich für den Januar eine ganz besondere Style-Challenge überlegt. Sie verkleidet sich als Zahnpasta, Milchtüte oder WC-Reiniger. Die Ergebnisse sind herrlich schrill.

Lese-Tipp: So wird Ihr Kleiderschrank minimalistischer

Der Januar dieser Frau ist schrill und bunt

Das Projekt von Taryn de Vere ist genau das Richtige für alle, die ein bisschen Farbe und Humor in ihrem grauen Januar vertragen können. Die irische Designerin veröffentlicht seit Neujahr jeden Tag auf Social Media ein Bild, das sie in einem Outfit zeigt, dass einem banalen Haushaltsprodukt nachempfunden ist.

Die Ergebnisse sind bunt, witzig und einfach großartig: Mal imitiert de Vere eine Konservendose Bohnen, mal eine Tube Zahnpasta oder eine Tüte Milch. Zu den Highlights zählen auch ihre Fashion-Interpretation des gelben Toilettenreinigers, des pinken Fleckenentferners und der lila Bindenpackung.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Inspiration im Küchenschrank

Auf die Idee zu der Style-Challenge kam die Frau aus dem irischen Örtchen Donegal, weil sie wegen der hohen Corona-Zahlen über die Weihnachtstage so viel Zeit zu Hause mit ihren Kindern verbrachte. Sie habe realisiert, dass Inspiration überall um uns herum sein kann, auch im Kühlschrank oder im Küchenschrank, erzählte sie dem "Irish Mirror".

Zudem hat die witzige Idee auch noch einen nachhaltigen Ansatz. "Meine einzige Regel für diese Challenge war, dass ich nichts Neues kaufen durfte", berichtet de Vere. "Ich dachte mir, dass dies eine tolle Möglichkeit wäre, die Kleidung, die ich bereits besitze, auf andere und kreativere Weise zu verwenden." Herrlich schrill sind die bisher veröffentlichten Outfits alle, am abgefahrensten findet de Vere selbst aber ihre Darstellung der Zahnpasta. Denn im normalen Leben würde sie niemals so viel weiß tragen, sagt de Vere.

Auf ihrer Website stellt sich de Vere als alleinerziehende Mutter von fünf Kindern und "'wahrscheinlich bunteste Person Irlands" vor. Ihr Wunsch sei es, "die Welt bunter zu machen und ihre Kinder mit Gemüse und Büchern zu versorgen". Jeder Kauf ihrer Produkte trage zu diesem Ziel bei. In ihrem Online-Shop sind Ohrringe, Küchenmagnete oder lustige Kopfbedeckungen zu finden. (stern.de/bak)

Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst bei stern.de.