RTL erwartet klare Antworten vom DSDS-Juror

Video von Xavier Naidoo: RTL distanziert sich von rassistischen Äußerungen

Über den Messenger-Dienst "Telegram" kursiert seit letztem Abend ein irritierendes Video von Xavier Naidoo.
© youtube

11. März 2020 - 13:41 Uhr

Irritierendes Video

Über den Messenger-Dienst "Telegram" kursiert seit dem vergangenen Abend ein Video von Soulsänger Xavier Naidoo. Zu sehen: Der DSDS-Juror, der sich singend über vermeintliche Missstände in Deutschland äußert. Aussagen, von denen sich RTL ganz entschieden distanziert: "Auch wir sind irritiert von dem aufgetauchten Video und erwarten klare Antworten von Xavier Naidoo."

DSDS-Juror Xavier Naidoos Worte ernten harte Kritik in den sozialen Netzwerken

"Weit und breit ist hier kein Mann, der dieses Land noch retten kann. Hauptsache es ist politisch korrekt, auch wenn ihr daran verreckt", heißt es in dem Clip. Und weiter: "Ich hab' fast alle Menschen lieb, aber was, wenn fast jeden Tag ein Mord geschieht, bei dem der Gast dem Gastgeber ein Leben stielt? Dann muss ich harte Worte wählen, denn keiner darf meine Leute quälen. Wenn doch, der kriegt's mit mir zu tun. Lass' uns das beenden, und zwar nun. Ihr seid verloren."

Via Twitter erntet das Video große Kritik. Xavier Naidoo, der in der aktuellen Jury von "Deutschland sucht den Superstar" sitzt, hat sich bisher noch nicht dazu geäußert.