Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

Verwöhnen Sie sein bestes Stück – mit dem ganzen Körper

Bild: Verwöhnen Sie sein bestes Stück – mit dem ganzen Körper
Er nicht wissen, wo oben und unten ist. © Getty Images/iStockphoto, g-stockstudio

So funktioniert eine Penismassage mit vollem Körpereinsatz

Sie haben den Penis Ihres Partners bisher immer nur mit den Händen und dem Mund verwöhnt? Dann haben Sie wertvolles Potential Ihres Körpers bisher vernachlässigt! Wir verraten Ihnen, mit welchen Körperteilen Ihnen eine Penismassage vom anderen Stern gelingt.

Sie haben sich bislang hingebungsvoll Frenulum und Eichel Ihres Partners beim Blowjob verwöhnt und haben alles gegeben, das Runterholen so erotisch wie möglich zu gestalten. Das hat er mit Sicherheit auch mehr als genossen! Aber jetzt ist es an der Zeit, dass Sie bei der Penismassage Ihren ganzen Körper zum Einsatz bringen – und zwar so:

1. Die Brüste

Die Penismassage mit den Brüsten genießen Männer ganz besonders, denn es hat etwas unheimlich Verruchtes, wenn die Partnerin mit ihren zwei heißesten Körperteilen den Penis ihres Liebsten verwöhnt. Lassen Sie dabei Ihren Partner seinen Penis zwischen Ihre Brüste legen, auf die Sie im besten Fall vorher etwas Gleitgel aufgetragen haben. So wird die Empfindung für ihn umso intensiver und angenehmer. Drücken Sie ihre Brüste dann zusammen, sodass sich sein Penis zwischen ihnen vor- und zurückbewegen kann.

2. Arm- und Kniebeugen

Auch die Arm- und Kniebeugen bieten sich für die erotische Penismassage an. Da vor allem die Beine sehr muskulös sind, sollten Sie als Anfänger lieber mit den Armbeugen beginnen, mit denen Sie den Druck besser dosieren können.  Wenn er nach mehr verlangt, dann sprechen sie vorher ab, was ihm gefällt und wie feste Sie zudrücken dürfen.

Auch hier sollten Sie ein Gleitgel oder Öl verwenden, denn zu viel Reibung kann für ihn und für Sie schmerzhaft sein.

3. Der Po

Allen, die bei der Penismassage per Po sofort an Analsex denken, sei gesagt: Keine Sorgen, die Penismassage mit dem Po ist weit davon entfernt! Legen Sie sich auf den Bauch und strecken dann Ihren Hintern ein wenig in die Luft. Ähnlich wie bei den Brüsten kann Ihr Partner den Penis nun zwischen Ihre Pobacken legen. Ihre Pobacken werden sich von alleine wieder etwas zusammenziehen, was für Reibung sorgt. Sollte ihm die Reibung noch nicht reichen, können Sie Ihren Po auch ein wenig anspannen. Auch hier geben Sie im Vorfeld etwas Gleitgel auf Ihre Pobacken.

Video: Die Prostata-Massage von außen - Ganz ohne Finger im Po

Die Prostata-Massage von außen: Ganz ohne Finger im Po
Die Prostata-Massage von außen: Ganz ohne Finger im Po Sexy Vorspiel-Praktiken 00:48
Mit Drill-Instructor in 4 Wochen zur Traum-Brautfigur
Mit Drill-Instructor in 4 Wochen zur Traum-Brautfigur Abnehmen im Brautbootcamp 02:25

Wenn Sie sich noch für weitere Beiträge aus dem Bereich Liebe, Lust und Partnerschaft interessieren, dann klicken Sie sich doch einfach durch unsere Video-Playlist.

Mehr Ratgeber-Themen