Ausstieg nach 8 Jahren

Sandra Eckardt verlässt RTL-Sendung „Vermisst“

Sandra Eckardt war acht Jahre lang das Gesicht von "Vermisst"
© MG RTL D / Markus Hertrich

13. Juli 2020 - 8:56 Uhr

Sandra Eckardt: „Nach acht Jahren ist es jetzt Zeit für etwas Neues“

Sandra Eckardt verabschiedet sich von ihrer Sendung "Vermisst". Acht Jahre lang hat sich die Moderatorin quer über den Erdball auf die Suche nach vermissten Menschen gemacht – doch damit ist jetzt Schluss.

Abschiedsworte der „Vermisst“-Moderatorin

"Meine Zeit bei 'Vermisst' war wunderbar und sehr intensiv. Ich durfte tolle Menschen, Länder und Kulturen kennenlernen. Dafür bin ich dankbar. Nach acht Jahren ist es jetzt Zeit für etwas Neues. Vielen Dank sage auch meinen Fans für ihre jahrelange Treue. Wir werden uns irgendwann wiedersehen", so die Moderatorin über ihren Ausstieg.

RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm bedankt sich bei der Moderatorin: "Ich danke Sandra Eckardt für ihren langjährigen Einsatz und ihr starkes Engagement bei 'Vermisst'. Sie hat wesentlich zum Erfolg der Sendung in den letzten Jahren beigetragen. Für Ihre Zukunftspläne wünsche ich ihr beruflich und privat viel Erfolg."

Die beliebtesten "Vermisst"-Fälle

„Vermisst“ online schauen auf TVNOW

Komplette "Vermisst"-Folgen gibt es jederzeit online bei TVNOW zum Abruf.