RTL News>News>

USA: Schulmitarbeiter schlägt Schüler zu Boden - Video zeigt Gewalttat

Polizei verhaftet ihn

USA: Schulmitarbeiter schlägt Schüler zu Boden - und wird dabei gefilmt

Screenshot eines Mannes, der einen Schüler attackiert.
Ein pixelige Video von der Proviso West High School in Hillside zeigt einen Mitarbeiter, der einen Schüler attackiert.
Proviso Township High School

High School Officer in US-Bundesstaat Illinois verhaftet, weil er einen Schüler zu Boden schlug

Eigentlich sollten Schule Orte sein, an denen sich Schülerinnen und Schüler sicher fühlen. Im US-amerikanischen Bundesstaat Illinois wurde jetzt ein High School-Officer festgenommen. Der Vorwurf: Er habe einen Schüler zu Boden geworfen – und das vor laufender Kamera.

Illinois: Mitarbeiter darf laut Schulinspektor nicht mehr aufs Schulgelände der Proviso West High School

Zuerst packt er ihn, schüttelt den Schüler und schmeißt ihn auf die Tische im Klassenraum vor ihnen. Anschließend wirft er ihn zu Boden. Ein pixelige Video von der Proviso West High School in Hillside zeigt einen Schulressourcenbeauftragten, der einen Schüler attackiert. Laut „New York Post“ nenne es die Polizei einen „unaufgeforderten Angriff“.

„Ich bin extrem enttäuscht, nein – ich bin verärgert über das, was heute passiert ist. Kein Erwachsener sollte ein Kind jemals auf diese Weise anfassen – schon gar nicht in einer Schule“, so Schulinspektor Dr. James Henderson in einer schriftlichen Erklärung laut „ABC7 Chicago“. Henderson sagte, er dürfe nicht wieder auf das Schulgelände zurück.

Der Mann sei verhaftet worden. Eine verdächtige Person bleibe in Untersuchungshaft, sagte der Polizeichef von Hillside. (jmu)