RTL News>News>

US-Pleite-Broker: 50 Jahre Haft

US-Pleite-Broker: 50 Jahre Haft

Ein US-Bezirksgericht hat den Chef des pleite gegangenen US-Börsenmaklers Peregrine Financial Group wegen Betrugs zu 50 Jahren Haft verurteilt. Russell Wasendorf hatte gestanden, seine Kunden um 215 Millionen Dollar (158 Millionen Euro) gebracht zu haben.

Die Staatsanwaltschaft zählte 13.000 Opfer auf, die sich beim 64-Jährigen vor Preissschwankungen auf den Rohstoffmärkten absichern wollten. Wa-sendorf hatte damals einen Selbstmordversuch unternommen, was den Schwindel erst auffliegen ließ.