RTL News>Shopping Service>

Urlaub auf Mallorca: 5 Gründe für die Reise im Spätsommer

Das 17. deutsche Bundesland

Urlaub auf Mallorca: 5 Gründe für die Reise im Spätsommer

Eine Küste von Mallorca.
Aus diesen Gründen lohnt sich die Reise nach Mallorca im Spätsommer ganz besonders!
iStockphoto

Mallorca – eines der meist geliebten Reiseziele der Deutschen, und das nicht erst seit gestern: Seit mehr als 60 Jahren zieht es deutsche Urlauber auf die Insel, die mit ihrem kristallklaren Wasser und der mediterranen Landschaft verzaubert. Die Temperaturen tanzen in der Hochsaison zwischen angenehm sommerlichen 27 bis über 30 Grad. Doch was zieht die Urlauber im Spätsommer noch auf die Balearen?

Grund 1: Der Spätsommer auf Mallorca bleibt heiß

Der Sommer in Deutschland neigt sich gerne schnell dem Ende zu – dann kühlt es sich hierzulande ab und der Regen kommt. Auf Mallorca hingegen liegen die Temperaturen im Spätsommer immer noch zwischen 20 und 28 Grad. Sogar die Wassertemperatur bleibt mit etwa 24 Grad Celsius angenehm warm. Klar ist jedoch: Je später Sie im September verreisen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, auch hier mal einem Regenschauer zu begegnen.

Grund 2: Inselhopping von Palma nach Gran Canaria

Wer auf seiner Spätsommer-Reise so viele Urlaubsziele wie möglich bereisen möchte, macht mit einer Kreuzfahrt alles richtig: Mit der Mein Schiff 2 reisen Sie von Palma de Mallorca über Gibraltar bis nach Gran Canaria. Bevor das Schiff den Hafen verlässt, haben Sie reichlich Zeit, die Hauptstadt Mallorcas entlang der Bucht zu erkunden.

Zwischen den Inseln bietet das Schiff Ihnen zahlreiche Restaurants und Bistros mit verschiedenen Küchen und täglich wechselnden 5-Gänge-Menüs an. Echte Sport-Fans müssen ihre Sportklamotten nicht zu Hause lassen: Das Schiff verfügt über eine Joggingstrecke auf dem Deck mit einer wahnsinnig schönen Aussicht aufs Meer!

Das Urlaubs-Paket im Überblick:

  • Reisedaten: 16.10. – 23.10.2022
  • Preis: 7 Nächte, ab 749 € pro Person (Innenkabine, Aufpreis Außenkabine: 100 € pro Person, Aufpreis Balkonkabine: 200 € pro Person)
  • Inklusive: Flexible Essenszeiten, durchgängig große Auswahl an Getränken, Wellness- und Fitnessbereiche, Entertainment-Programme, zweimal täglich Kabinenservice
  • Zielorte: Palma de Mallorca, Gibraltar, Cadiz, Puerto del Rosario (Fuerteventura), Arrecife (Lanzarote), Las Palmas (Gran Canaria)
  • Tripcode: ZWO2236SEE

Grund 3: Die mediterrane Landschaft

Wer so richtig abschalten möchte, kann das perfekt in der endlos schönen Landschaft Mallorcas. Gerade im Spätsommer, wenn die Hochsaison vorbei ist, sind die Buchten und Strände nicht mehr stark überlaufen und es kehrt etwas mehr Ruhe ein. Wer seine Wanderschuhe gerne mit auf die Reise nehmen möchte, kann dies durchaus tun: In der Gegend Serra De Tramuntana gibt es einige schöne Wanderwege, die Sie staunen lassen.

Grund 4: Sinkende Preise

Ist die Hochsaison erst einmal vorbei, sinken die Preise der Hotels und Fincas. Auch die Autovermietung wird günstiger – praktisch, wenn man viele Ecken der Insel bereisen möchte.

Tipp: Für alle, die schon in Vorfreude baden: Mit Reisebüchern können Sie im Voraus Ihre Reise genau planen.

Grund 5: Die mallorquinische Küche

Tumbet, Empanadas, perfekt gereifte Oliven und die bekannte Süßspeise Ensaimada – bei diesen Gerichten läuft einem gleich das Wasser im Mund zusammen! Mallorca hat eine große Vielfalt an unterschiedlichen, mallorquinischen Gerichten zu bieten, die wirklich jeder kosten sollte.

Geheimtipp: Jeden Sonntag gibt es von 9 bis 15 Uhr in Valldemossa einen Markt. Hier werden einheimische Spezialitäten wie Wein, Sobrasada, Marmeladen und Käse verkauft.

Urlaub auf Mallorca ist ein Muss!

Wer dieses Jahr noch keine Meeresluft tanken konnte, aber gerne noch verreisen mag, sollte Mallorca weit oben auf die Liste schreiben. Die letzten hohen Temperaturen und die leeren Strände sind eine super Erholung vom Alltagsstress und das perfekte Ende eines schönen Sommers.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.