Unfall auf Bundesstraße in Brandenburg

Auto prallt gegen Baum – 22-Jährige stirbt

14. Februar 2020 - 11:15 Uhr

Ursache des Unfalls in Brandenburg unklar

Bei einem Unfall im Landkreis Teltow-Fläming ist eine 22 Jahre alte Autofahrerin ums Leben gekommen. Die junge Frau war in der Nacht auf Freitag gegen 1 Uhr auf der Bundesstraße 96 zwischen Zossen-Wünsdorf und Baruth/Mark mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt, wie es von der Polizei hieß. Sie starb noch am Unfallort. Die Unfallursache war zunächst unklar. Zuvor hatte die "BZ" über den Unfall berichtet.

Stamm bohrte sich in Kleinwagen

Unfall in Brandenburg: Zwei Polizisten und ein Feuerwehrmann stehen neben dem stark beschädigten Auto.
Bei dem Unfall im Landkreis Teltow-Fläming ist eine 22 Jahre alte Autofahrerin ums Leben gekommen.
© dpa, Julian Stähle, pat

Beim Aufprall bohrte sich der Stamm bis fast in die Mitte des Kleinwagens und schob den Motorblock bis in den Innenraum. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der jungen Fahrerin feststellen. Die Polizei versucht nun, den Unfallverlauf zu rekonstruieren. Es ist noch unklar, weshalb die Frau von der Straße abkam – Zeugen für den Unfall gibt es offenbar nicht.