Cooler Rap mit Spaßfaktor

„Let’s Bounce!“ geht ins Ohr! DSDS-Kandidat „Big N“ überrascht die Jury

Nikolaos überrascht mit seinem Rap DSDS-Casting
02:59 min
DSDS-Casting
Nikolaos überrascht mit seinem Rap

30 weitere Videos

Wenn man als Kandidat bei DSDS (jetzt auf RTL+ streamen) erst mal Pietro Lombardi mit Kay One verwechselt, ist der Tag gelaufen, oder? Falsch gedacht. Denn obwohl Nikolaos, alias „Big N“ bei seinem DSDS-Auftitt gleich erst mal mächtig ins Fettnäpfchen tritt, kann er die Jury mit seinem eigenen Rap so richtig überraschen. Im Video zeigen wir, wie „Big N“ abgeht.

"Big N" zeigt mit "Let's Bounce", was er kann

Da bekommt man richtig gute Laune! „Big N“ macht mit seinem Song „Let’s Bounce“ Stimmung beim DSDS-Casting und Dieter Bohlen lobt: „Geiler Song. Auch Leute, die nicht auf Rap stehen, finden das gut.“ Im Vorfeld hatte Nikolaos versprochen „schöne Oldschool-Mucke, die real ist“ zu machen und er hat so was von geliefert. Auch Leony findet den Song gut. Rapperin Katja Krasavice weiß, wie schwer es sein kann, beim Rap volle Power zu geben. Sie gibt Nikolaos Credits dafür, dass er so gut durchgezogen hat. Nur Pietro Lombardi muss noch ein wenig frotzeln: „Ich bin kein Rapper, ich bin auch nicht Kay One“, lacht er, „aber ich hab gehört, dass du einen krassen Flow hast.“

Gut, dass Nikolaos nicht auf seine Mama gehört hat. Die hat nämlich immer zu ihrem Sohnemann gesagt: „Ändere deine Texte.“ Das hat er zum Glück nicht gemacht und so ist er bei DSDS in der Jubiläumsstaffel im Recall!

Auch Katja Krasavice und Pietro Lombardi feiern "Big N"
Auch Katja Krasavice und Pietro Lombardi feiern "Big N"
rtl

Alle DSDS-Videos

Playlist: 30 Videos