Sie haben sich im Altenheim ineinander verguckt

Frisch verliebt mit 106 Jahren

14. Mai 2021 - 15:06 Uhr

Frisch verliebt im Altenheim

Valdemar Prukner und Marianne Schalk starten mit einem Frühstück gemeinsam in den Tag, gehen händchenhaltend am Strand spazieren und trinken ein Gläschen Sekt. Das Besondere? Zusammen bringen es die beiden auf grandiose 195 Jahre. Der 106-Jährige und die 89-Jährige lernten sich in einem Altenheim in Travemünde kennen und seit etwa einem Jahr auch lieben.

Wie es dazu kam, hat uns das Pärchen im Video erzählt.

Ein tägliches Ständchen für die neue Liebe

Valdemar spielt seit 100 Jahren Geige. Er tourte mit seinem Instrument im Orchester und auf Kreuzfahrtschiffen um die ganze Welt. Bei den Hamburger Philharmonikern spielte er sogar die erste Geige – heute spielt er die nur noch für seine Marianne. Die Liebe zur Musik verbindet das Pärchen, täglich spielt Valdemar ein Ständchen für die Partnerin an seiner Seite.

"Das Beste daraus machen"

Doch wie schafft man es in diesem hohen Alter noch so glücklich und fit zu sein? Valdemar Prukners Geheimnis: Er hatte eine schöne Kindheit und das Geigespielen hält ihn fit. Marianne Schalk geht auch ganz locker mit ihrem fortgeschrittenen Alter um. "Die Leute machen sich immer so fürchterlich viele Gedanken ums Altwerden [...], da denk' ich gar nicht dran. Ich denke, man muss die Zeit so genießen, wie sie einem geboten wird und das Beste daraus machen.". Ja von Valdemar und Marianne können wir noch einiges übers Älterwerden lernen und das kann ja offensichtlich richtig schön sein! (ttr)

Auch interessant