RTL News>Lets Dance>

Tränen bei „Let’s Dance“: So herausfordernd war der Tanz mit René Casselly für Profi Regina Luca

„Es kann viel passieren!“

Tränen bei Regina Luca! Wird sie „Let’s Dance“-Akrobat René Casselly voll vertrauen können?

Wird sie René Casselly wirklich voll vertrauen können? Let's Dance  2022: Tränen bei Regina Luca
01:53 min
Let's Dance 2022: Tränen bei Regina Luca
Wird sie René Casselly wirklich voll vertrauen können?

„Wir haben uns noch nie gesehen und es ist eine riesige Überwindung für mich, einfach mal zu sagen, lass uns ein paar Hebungen machen“, erklärt „Let’s Dance“-Profitänzerin Regina Luca . Sie springt für die Corona-positiv getestete Kathrin Menzinger ein, die mit ihrem Prominenten René Casselly schon ein eingespieltes Team ist. Und jeder, der Casselly kennt, weiß: Bei Hebungen allein wird es nicht bleiben. Der Zirkusartist überrascht Motsi Mabuse , Jorge González , Joachim Llambi und das Publikum immer wieder mit spektakulären Stunts, die auch für seine Tanzpartnerin nicht ohne sind. „Da kann viel passieren“, weiß auch Regina und gesteht, im Training durchaus ein paar Tränchen verdrückt zu haben. Wie der Druck auch in ihr steigt und warum sie dennoch guter Dinge ist, verrät sie uns im Video.

Ohne Nähe und Vertrauen geht bei „Let’s Dance“ nichts

Bei „Let’s Dance“ ist dieses Jahr nichts wirklich sicher. Corona macht dem ein oder anderen Tanzpaar einen Strich durch die Rechnung. In Show 4 hat es Kathrin Menzinger erwischt. Tanzkollegin Regina Luca springt ein und tanzt die Rumba mit René Casselly. Die besondere Herausforderung dabei: Beide müssen nicht nur schnell eine authentische Nähe zueinander finden, sondern sich auch gegenseitig vertrauen. Bei Renés waghalsigen Akrobatik-Einlagen kann es sonst schnell mal schmerzhaft werden...

„Let's Dance“ 2022 auf RTL+ und bei RTL im TV anschauen

Wie sich die Promis in der vierten Show schlagen, zeigt RTL am Freitag, den 18. März ab 20:30 Uhr bei "Let's Dance" – und parallel dazu natürlich auch im Livestream auf RTL+.

Total im Tanzfieber? Auf RTL+ gibt's natürlich auch vergangene Staffeln von "Let's Dance" jederzeit zum Streamen. (gdu)