Hessen trifft Hollywood

Promi-Alarm bei Weltpremiere von "My Name is Josy" in Frankfurt

08. Oktober 2021 - 10:34 Uhr

Hessens Prominenz reist zur Filmpremiere

Bei diesem Event platzt die Frankfurter Villa Kennedy aus allen Nähten – vor Prominenz! Der 33-fach (!) ausgezeichnete Thriller von Fotograf und Regisseur Mayk Azzato feiert Weltpremiere, und da dürfen Hessens VIPs natürlich nicht fehlen.

Hollywood-Glamour in der Villa Kennedy

Mayk Azzato, gemeinsam mit seiner Ehefrau Francesca, Thomas Anders und Ehefrau Claudia
Mayk Azzato, gemeinsam mit seiner Ehefrau Francesca, Thomas Anders und Ehefrau Claudia
© RTL

Für die Premiere extra angereist: Schauspieler Brock O'Hurn, der in der Vergangenheit oft durch seine wallende Haar-Mähne aufgefallen war. In Mayk Azzatos Kurzfilm übernimmt er die Rolle des Barkeepers Jupiter Rourke. Die Hauptrolle Josy wurde mit Josefine Koenig besetzt.

Am Film mitgearbeitet hat übrigens auch Azzatos Ehefrau, Francesca: Ihr Name wird in der Liste der Drehbuchautoren genannt.

"My Name is Josy" zwischen Liebe und Intrigen

Die Filmemacher beschreiben "My Name is Josy" wie folgt: "Es ist ein spannender Thriller um eine junge Frau aus Hollywood, eine Geschichte voller Neid, Ressentiments, Liebe und Intrigen". Weiter heißt es: "Die überzeugenden Schauspieler und die beeindruckenden Bilder einer interessanten Location, initiiert und realisiert von Regisseur Mayk Azzato, machen diesen Arthouse-Film zu etwas ganz Besonderem und Zeitgenössischem".