Zu Gast bei „​​​​​​​Täglich frisch geröstet“

Harald Glööckler: „Ich sollte eigentlich ins englische Dschungelcamp“

22. April 2021 - 13:52 Uhr

Der Modemacher erteilte England eine Absage - trotz hoher Gage

Designer Harald Glööckler (55) erteilte dem britischen Fernsehen eine Absage! Die wollten ihn schon vor Jahren ins Dschungelcamp einladen. Nun zieht er doch ein - natürlich im deutschen Fernsehen: Bekanntermaßen ist Harald Glööckler Kandidat bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" 2022. Im Talk bei "Täglich frisch geröstet" mit Knossi erklärt der Mode-Macher, warum er damals das Angebot der Briten – trotz "sehr sehr hohen Gagen" – ausgeschlagen hat. Schauen Sie ins Video.

Die Briten wollten Glööckler schon 2010

Schon 2010 machte sich Harald Glööckler durch die Dokumentation "Harald Glööckler: Prince of Fashion" einen Namen im englischsprachigen Fernsehen. Die Briten waren begeistert und wollten ihn als ersten deutschen Kandidaten in ihrer Version des Dschungelcamps sehen. Doch Harald Glööckler lehnte das durchaus reizvolle Angebot dankend ab.

„Ich habe mich nicht bereit gefühlt“

2010 war Harald Glööckler in seiner Karriere noch nicht so weit wie heute und berichtet Knossi, dass er sich damals noch nicht bereit für das Abenteuer in Australien gefühlt habe. Auch die hohe Gage der Briten konnte ihn nicht locken. Was hat sich seitdem geändert? "Dann kam die Pandemie" – und hat Harald Glööckler sehr zugesetzt. "Ich bin eine öffentliche Person und lebe von Aufmerksamkeit", erklärt er Knossi. Mehr Leiden als jetzt könne Glööckler im Dschungelcamp nicht. Deswegen hat der 55-Jährige sich entschlossen 2022 bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" dabei zu sein.

Harald Glööcklers ganze Dschungel-Geschichte und wie er Knossi neu einkleidet sehen Sie in der neuen Folge "Täglich frisch geröstet" – schon jetzt bei TVNOW.

Playlist: Alle Videos zu „​​​​​​​Täglich frisch geröstet“

„Täglich frisch geröstet“ auf TVNOW streamen

Neue Ausgaben von "Täglich frisch geröstet" gibt es jeden Montag und Mittwoch ab 20:15 Uhr online auf TVNOW – und immer dienstags und samstags ab 00:30 Uhr im TV bei RTL.

Auch interessant