Stuttgart 21: Eine Milliarde teurer?

14. Februar 2016 - 23:08 Uhr

Der umstrittene Tiefbahnhof Stuttgart 21 droht noch teurer zu werden als ohnehin befürchtet. Laut 'Bild am Sonntag' werden Kostensteigerungen in einem hohen dreistelligen Millionenbetrag wegen der jahrelangen Bauverzögerung anfallen.

Ein führender Bahngewerkschafter erwartet sogar Mehrkosten von bis zu einer Milliarde Euro. Es gehe um Brandschutz, Grundwasser und Streit um den Verkauf der oberirdischen Gleisflächen.

Die SPD will wegen der erwarteten Zusatzkosten bei dem 4,5-Milliarden-Euro-Projekt Bundesverkehrsminister Ramsauer (CSU) vor den Verkehrsausschuss laden.