Lieblingsgericht von Punkt-12-Zuschauerin Katja

So wird die Tomaten-Brot-Suppe gemacht

8. Mai 2019 - 15:35 Uhr

Diese Suppe ist richtig lecker

Punkt-12-Zuschauerin Katja liebt Tomaten und kennt sich mit dem roten Fruchtgemüse bestens aus. Für uns hat sie jetzt ein besonders tolles Rezept mit Tomaten umgesetzt und ihre köstliche Tomaten-Brot-Suppe gekocht. Und ein wichtiges Detail vorneweg: Für diese Suppe muss das Brot steinhart sein! Wie die Suppe gemacht wird, zeigen wir im Video.

Zutaten für die Tomaten-Brot-Suppe

  • 500 g reife Cocktailtomaten
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 2 kleine Bund Basilikum
  • 3 Dosen (je 400-g-Dose) italienische Cherrytomaten
  • 500 g Landbrot (1 Tag alt)
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 TL Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitungsschritte

Olivenöl in einem Topf erhitzen, zwei Drittel des Knoblauchs und die Basilikumstängel dünsten. Die Dosen Cherrytomaten dazu geben, dann die leeren Dosen mit Wasser auffüllen und zu den Tomaten geben. Die Tomaten mit einem Holzlöffel zermatschen.

15 Minuten köcheln lassen.

Backofen auf 180 Grad erhitzen. Die Cocktailtomaten halbieren und in einer Auflaufform mit den restlichen Knoblauchstückchen und einem Viertel des Basilikums vermischen. Mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern. 20 Minuten im Backofen garen.

Das Brot in daumengroße Stücke schneiden, die restlichen Basilikumblätter zerpflücken. Beides in den Topf geben, salzen, pfeffern und die Suppe bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

Die Cocktailtomaten aus dem Ofen nehmen und alles in den Topf dazu geben.

Suppenschale auffüllen und mit Basilikum dekorieren.

Und dann: Guten Appetit!

Die schönsten Rezepte mit Tomaten

Noch mehr Tomaten-Rezepte finden Sie bei kochbar.de.