Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Unglaubliche Aufnahmen aus Australien

Riesenkrokodil schnappt Anglern einen Hai vom Haken

11. März 2021 - 10:11 Uhr

Krokodil lauerte im Wasser auf eine saftige Mahlzeit

Da haben sich zwei Angler in Australien zu früh gefreut: Geoff Trutwein und Nat Barnes fuhren in der Wildnis nahe der Stadt Wyndham mit dem Boot raus, wie die "Daily Mail" berichtet. Nat hatte plötzlich einen jungen Hai am Haken. Doch bevor er den Fang an Bord holen konnte, kam ein anderes Raubtier und stahl den Hai von der Angel. Geoff filmte die Unglaubliche Szene: Ein etwa zweieinhalb Meter langes Salzwasserkrokodil hatte unbemerkt in der Nähe des Bootes auf eine günstige Gelegenheit gelauert.

Angler hatten keine Chance gegen das Krokodil

Nat versuchte, den Hai an Bord zu ziehen, doch gegen das hungrige Krokodil hatte er keine Chance. Als das Reptil den großen Bissen einmal zwischen den Zähnen hatte, ließ es nicht mehr los. Die Männer mussten sich geschlagen geben und konnten nur noch zusehen, wie das Riesenkrokodil den Hai wieder unter Wasser zog und verschwand. Nat hatte die Angelschnur zerschnitten, weil er sah, dass das Gezerre aussichtslos war.

Geoff erzählte, dass das Krokodil ganz plötzlich aufgetaucht sei, als es die Chance auf einen saftigen Bissen witterte. "Es kam wirklich schnell angeschossen und packte den Hai", zitiert die "Daily Mail" den Angler. Der 62-Jährige sagte der Zeitung, dass er seit 30 Jahren wilde Tiere fotografiere. So nah sei er einem Krokodil aber noch nie gekommen: "Das war wirklich schockierend."

Auch interessant