Auch Amiaz lässt die Hosen runter

Showtime of my Life – Stars gegen Krebs: Amiaz Habtu wagt sich zur Krebsvorsorge

01. Februar 2021 - 13:12 Uhr

Krebsvorsorge kann Leben retten

In der Sendung "Showtime of my Life – Stars gegen Krebs" machen sich 16 Prominente auf eine emotionale und intime Reise. Ihr Ziel: Sie wollen auf die Vorsorge von Brust, Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam machen – und so Leben retten. Auch Moderator Amiaz Habtu wagt sich zur Vorsorge beim Urologen und lässt die Hosen runter. Ganz wohl ist ihm dabei nicht, wie er im Video verrät.

Amiaz Habtu geht zur Krebsvorsorge

Moderator Amiaz Habtu geht mit gutem Beispiel voran und geht zur Krebsvorsorge beim Urologen. "Mir ist ein bisschen mulmig, denn ich lasse die Hosen runter", gesteht er kurz vor dem Termin. Schließlich weiß er noch nicht genau, was bei der Untersuchung eigentlich passiert. Und was, wenn er eine schlimme Diagnose bekommt? Daher hat er durchaus "ein bisschen Respekt" davor. Und dann wird es auch schon ernst: Die Untersuchung beginnt. Und wie sich herausstellt, ist alles deutlich harmloser und schneller, als Amiaz befürchtet hat. Mit seinen Bedenken steht er aber nicht alleine da, viele Männer scheuen sich vor der Untersuchung. "Ich glaube, das ist oft eine diffuse Angst", erklärt Urologe Dr. Birkhahn. "Man weiß nicht genau, was auf einen zukommt".

Dabei ist die Untersuchung gar nicht so schlimm, wie viele denken. Auch die gefürchtete "Finger in den Po"-Prozedur muss nicht unbedingt sein. In der Regel reichen Ultraschall und Abtasten. Dazu hat Dr. Birkhahn auch gleich einen Tipp: Wenn die Blase des Patienten eher voll ist, dann kann der Arzt auf den "Finger" verzichten und alles auch so erkennen. Den ganzen Ablauf der Untersuchung bei Amiaz und seine Erleichterung danach zeigen wir im Video. Einen Rat hat der Urologe aber noch: Einmal im Jahr sollte man auf jeden Fall zur Vorsorge gehen.

Diese Show hat eine lebenswichtige Mission

Auf die Vorsorge von Brust-, Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam machen und so Leben retten – das ist das Ziel von "Showtime of my Life – Stars gegen Krebs". Dafür gehen 16 Promis, die in der Vergangenheit selbst oder im engsten Freundes- und Familienkreis mit einer Krebsdiagnose konfrontiert wurden, bis zum Äußersten und lassen auf einer großen Bühne in einer spektakulären Show die Hüllen fallen. Ihre Botschaft: Wenn wir uns vor einem Millionenpublikum ausziehen, könnt ihr das vor eurem Arzt erst recht!*

Informationen zu den wichtigsten Krebsvorsorgeuntersuchungen sind HIER zusammengefasst zu finden. Details zur Brustkrebsfrüherkennung und dem selbstständigen Abtasten der Brust gibt es HIER zum Nachlesen. Und Infos darüber, warum die HPV-Impfung, also die Gebärmutterhalskrebsvorsorge, auch im späteren Alter noch so wichtig ist, sind HIER nachzulesen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Showtime of my Life – Stars gegen Krebs" bei VOX und auf TVNOW

VOX zeigt die "Ladies Night" von "Showtime of my Life – Stars gegen Krebs" am Montag, den 1. Februar, um 20:15 Uhr. Einen Tag später, am Dienstag, den 2. Februar, folgt dann die "Men's Night" ebenfalls um 20:15 Uhr. Beide Shows können parallel zur Ausstrahlung im TV auch online im Livestream auf TVNOW verfolgt werden. Im Anschluss an beide Shows zeigt VOX jeweils um 22:50 Uhr das "Prominent! Spezial – Showtime of my Life".

*Hinweis: Alle Teilnehmer der Show wurden vorab negativ auf das Coronavirus getestet.

Auch interessant