Spielerin in Australien packt fest zu

Das fieseste Foul im Frauenfußball!

Hier wird Sheridan Gallagher (rechts) gefoult, nun hat sie selbst übel zugepackt.
Hier wird Sheridan Gallagher (rechts) gefoult, nun hat sie selbst übel zugepackt.
© Imago Sportfotodienst

29. Dezember 2021 - 18:33 Uhr

Dieses Foul geht viral

Das muss richtig weh tun! Beim Derby zwischen dem FC Sydney und den Western Sydney Wanderers gab es ein Foul der allerübelsten Sorte. Während das Spiel der A-League in Australien im Frauenfußball torlos endete und sportlich keinerlei Schlagzeilen schrieb, ging die Aktion von Sheridan Gallagher im Netz um die Welt.

Pferdeschwanz als Bremshilfe

Gegen ihre Gegenspielerin packte die 19-Jährige kräftig zu. Doch sie zog nicht, wie in jedem Fußballspiel zigfach zu sehen, am Trikot, sondern an den Haaren ihrer Gegnerin, die Gallagher zuvor mit einer kurzen Finte ins leere laufen ließ. Die nutzte den langen blonden Pferdeschwanz als Bremshilfe und riss ihre Gegenspielerin brutal zu Boden.

Übrigens: Gallagher bekam für diese Aktion nur die Gelbe Karte. Naja… (sho)