RTL News>News>

Schwerverletzter bei Luxusauto-Crash

Mann erleidet mehrere Knochenbrüche

Schwerverletzter bei Luxusauto-Crash

epi 203524943 Morris Pudwell  Audi RS6 Jaguar XK8 .jpg
Bei dem Unfall gingein ein Audi RS6 und ein Jaguar XK8 zu Schrott. (Foto: Morris Pudwell )

Teurer Audi kracht in seltenen Jaguar

Ein Mann wurde bei einem schweren Verkehrsunfall in Berlin-Moabit schwer verletzt. Der 65-Jährige zog sich beim Zusammenprall zweier Autos mehrere Knochenbrüche am Rumpf und einem Bein zu. Der 18-jährige Fahrer des anderen Autos bliebe ebenso wie seine beiden Beifahrer (22, 28) unverletzt.

Ampel beschädigt

Laut "Bild"-Zeitung handelt es sich bei den Unfallautos um zwei Luxus-Schlitten im Wert von mehr als 200.000 Euro. Eines der Autos sei ein Audi "RS6 Avant 4.0 TFSI", das andere ein seltener Jaguar "XK8 V8" (Baujahr 2004). Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf Freitag.

Bei dem Crash schleudert ein Auto durch die Wucht des Aufpralls gegen ein Schutzgitter und gegen eine Ampel, die dadurch nicht mehr funktionsfähig war. (uvo)