Themen und Personen

Kleinwagen

Kleinwagen sind größentechnisch zwischen den Kleinstwagen und der Kompaktklasse anzusiedeln. Ihre Entstehungsgeschichte geht sehr weit zurück.

Kleinwagen picture alliance / SULUPRESS.DE | Marc Vorwerk/SULUPRESS.DE

Die Welt der Automobile beeindruckt mit Vielfalt. Das wohl offensichtlichste Unterscheidungsmerkmal bei Pkws ist die Größe - das Spektrum ist in dieser Hinsicht in den letzten Jahrzehnten deutlich angewachsen. Die sogenannten Kleinwagen positionieren sich im Hinblick auf die Abmessungen zwischen dem Kleinstwagen und der Kompaktklasse beziehungsweise der unteren Mittelklasse.

Die Geschichte der Kleinwagen

Die Vorzüge von kleinen Autos wurden schon recht früh erkannt - zum einen sind sie meist relativ günstig, zum anderen lassen sie sich im dichten Verkehr, wie er zu Beispiel in der Innenstadt keine Seltenheit darstellt, aufgrund ihrer Wendigkeit einfach bewegen. Schon in der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg gab es eine Reihe von Fahrzeugen, die als Kleinwagen angesehen werden können. Die Rede ist beispielsweise vom Citroen Typ C, vom Fiat 500 sowie vom Steyr 50.

Variantenvielfalt bei Kleinwagen

Natürlich können auch Kleinwagen auf verschiedene Art und Weise konzipiert sein. So gibt es zum Beispiel Fahrzeuge aus dieser Klasse, die als Dreitürer oder als Fünftürer gestaltet sind. Auch die Form des Hecks ist ein Entscheidungsmerkmal. Es lassen sich Modelle mit Schrägheck sowie mit Steilheck ausfindig machen. Sogar mit Kleinwagen mit stufenheckartigen Designs wartet die automobile Welt auf. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die kleinen Fahrzeuge, die mit ihren Cabriokonzepten bei Frischluftfans für Begeisterung sorgen. Auch unter dem Blechkleid der Kleinwagen sind ebenfalls Unterschiede zu verzeichnen. Diese beziehen sich auf die Motorisierung, die Getriebevarianten oder die Ausstattung - wie es auch bei vielen anderen Pkw-Fahrzeugklassen der Fall ist. Welcher Kleinwagentyp für einen am besten geeignet ist, hängt vom Anforderungsprofil ab. Viele Kleinwagennutzer haben zum Beispiel noch zusätzlich einen größeren, komfortabler ausgestatteten Zweitwagen, mit dem sie in aller Regel die längeren Strecken fahren. Nicht selten kommt der Kleine also als reines Stadtfahrzeug zum Einsatz.

Das Thema Elektrifizierung bei Kleinwagen

Auch der Zukunftstrend E-Auto nimmt im Kleinwagensegment eine immer wichtigere Stellung ein. Besonders interessant ist das Thema hier, weil es bei dieser Fahrzeugklasse nicht so sehr auf die Reichweite ankommt. Kleinwagen werden zu großen Teilen im Kurzstreckenverkehr bewegt.