„Zeit für eine Scheidung“

Schwangere will Taschen ihres Mannes nicht tragen - dann flippt er aus

Lange Wartezeiten am Flughafen Hannover
Eine Schwangere wollte das Gepäck ihres Mannes nicht tragen, dann eskalierte die Situation. Foto: Michael Matthey/dpa
deutsche presse agentur

Wow! Was für eine üble Aktion. Eine werdende Mutter ist verärgert und fühlt sich gedemütigt. Der Grund: Ihr Mann wollte, dass sie sein Gepäck für ihn trägt, nachdem sie ihn am Flughafen abgeholt hat. Doch die Schwangere weigerte sich und fuhr mit einem Taxi davon. Die heftige Reaktion ihres Mannes ließ nicht lange auf sich warten.

Lese-Tipp: Paare packen in Studie aus - Alltag, Sex, Seitensprünge – das sind die größten Beziehungskiller

Schwangere soll Gepäck ihres Mannes tragen – dann eskaliert die Situation  

Nach der Flughafen-Aktion, über die auch „Daily Mirror“ aktuell berichtet, hat die Frau ihre missliche Lage in einem Reddit-Forum beschrieben und erklärt, dass ihr 32-jähriger Ehemann auf einer einmonatigen Arbeitsreise gewesen sei. Er hatte sie gebeten, ihn bei seiner Rückkehr abzuholen.

Als sie jedoch nach der Landung seines Flugzeugs in den Flughafen ging, um ihren Ehepartner zu finden, wurde schnell klar, dass ihr kein glückliches Wiedersehen bevorstand. Als sie im Online-Forum nach Rat suchte, erinnerte sie sich: „In der Sekunde, als er mich sah, ließ er seine beiden großen Taschen los und begann zu laufen. Ich versuchte, ihn zum Anhalten zu bewegen, aber er sagte mir, ich solle die Taschen holen und ihm folgen“, beschreibt die Schwangere.

Lese-Tipp: Kein Flughafenpersonal - da packt er selbst an – Pilot wird "handgreiflich", damit seine Passagiere in den Urlaub kommen

Schwangere sucht sich Rat bei Außenstehenden

Sie sei in der 12. Woche schwanger, doch ihr Mann habe ihr attestiert, dass sie sich ‚in guter Form‘ befinden würde. „Ich sagte ihm, dass diese Taschen zu schwer für mich seien, um sie zu tragen, aber er schimpfte darüber, wie erschöpft er vom Sitzen sei vier Stunden am Stück in diesem Flugzeug. Seine Arme, sein Nacken, seine Beine und sein Rücken tun weh“, so die Frau weiter.

Die gekränkte Ehefrau, die bei Reddit unter dem Benutzernamen „u/overreaction536435“ schrieb, sagte dann, sie habe sich geweigert, einen einzigen Schritt mit den Taschen zu machen, und ihm gesagt, dass er derjenige sein sollte, der sich „mit dem Gepäck befassen“ solle.

Lese-Tipp: Treffen diese Anzeichen zu, MUSS es Liebe sein! – Sind Sie Seelenverwandte? Auf diese 4 "Green Flags" sollten Sie beim ersten Daten achten

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Im Video: Immer Zoff mit dem Partner! 94 Prozent der Paare streiten an 312 Tagen im Jahr!

Immer Zoff mit dem Partner!  94 Prozent der Paare streiten an 312 Tagen im Jahr!
00:24 min
94 Prozent der Paare streiten an 312 Tagen im Jahr!
Immer Zoff mit dem Partner!

30 weitere Videos

Schwangere fordert Mann auf, sein Gepäck selbst zu tragen, seine Reaktion macht fassungslos

An dieser Stelle sei der Ton ihres Mannes jedoch "angespannter" geworden und er sagte ihr kurzerhand, sie sei "nervig". Sie fuhr fort: „Ich sagte ihm, er solle jemanden holen, der seine Taschen für ihn trägt, und er antwortete: ‚Ich habe bereits einen und du bist es. Komm schon, ich bin es so leid, zu stehen‘, dann ging er weiter und ignorierte mich. Ich ließ sein Gepäck dort, wo er es gelassen hatte, und ging direkt an ihm vorbei. Er flippte aus und fing an, mich anzuschreien, ich solle zurückkommen“, so die Ehefrau. Doch sie ging aus dem Flughafen-Gebäude und stieg in ein Taxi. Sie habe sich verärgert und gedemütigt gefühlt.

Lese-Tipp: Große Gefühle trotz großer Distanz – Fernbeziehung – so bleibt die Liebe erhalten

Ihre Meinung ist gefragt: Streiten Sie sich häufig mit Ihrem Partner?

Reddit-Nutzer äußern Besorgnis und Unverständnis: „Zeit für eine Scheidung“

Auch ihr Mann sei schließlich in ein Taxi nach Hause gestiegen und bei seiner Rückkehr wütend geworden. Der Ehemann der Schwangeren warf ihr vor, dass sie „ihn in Verlegenheit gebracht, eine Szene gemacht und stark überreagiert habe.“ Im Online-Forum äußerten viele Nutzer Besorgnis über das Verhalten des Mannes.

Sein Verhalten sei nur mit einem Mangel an Respekt zu erklären. Eine besorgte Frau schrieb: „Viel Missbrauch beginnt, wenn die Frau schwanger wird. Und im Ernst, welcher Typ, der bei klarem Verstand ist, lässt seine Taschen auf sein Mädchen fallen, als wäre sie ein Kammerdiener. Es ist Zeit für eine Scheidung.“ Die betroffene Ehefrau hat sich nicht erneut zum Vorfall geäußert. (mjä)