essen & trinken – Für jeden Tag

Scharfes Paprika-Hähnchen mit Ananas-Sauerkraut

18. Oktober 2019 - 16:17 Uhr

Leckere und schnelle Rezepte für den Alltag

Von der Zeitschrift ins Fernsehen: "essen & trinken - Für jeden Tag" ist die neue Kochshow auf RTLplus (immer Mo-Fr um 17 Uhr), produziert von Tim Mälzer. Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker!" kreieren zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel tolle Alltagsgerichte zum Nachkochen. Und sie zeigen: Was köstlich ist, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten und erst recht nicht teuer sein! Wollen Sie sich das Rezept abspeichern? Dann können Sie es sich ganz einfach auf unserem Pinterest Kanal merken - für noch mehr Inspirationen und Rezepte folgen Sie uns einfach auf dem Kanal.

Wald- und Wiesenküche aus der Heimat; das Hauptgericht

Scharfes Paprika-Hähnchen mit Ananas-Sauerkraut von Ronny Loll

Sendung vom 24. Oktober 2019: "Tutti Frutti – Fruchtige Küche" – hier könnt ihr die gesamte Sendung auf TV Now nachschauen: https://www.tvnow.de/shows/essen-und-trinken-fuer-jeden-tag-17337

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Zwiebel
  • Öl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 350 g Sauerkraut
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Baby Ananas
  • 100g Crème fraîche

Zubereitung

  1. Zwiebeln halbieren und in Würfel schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin mit einem Lorbeerblatt glasig dünsten. Sauerkraut untermischen und Gemüsebrühe zugeben, aufkochen. Einkochen lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist.
  3. Wer das Sauerkraut nicht so sauer mag, kann es vorher in einem Sieb kurz abspülen, gut ausdrücken, auflockern und erst dann zu den Zwiebeln in die Pfanne geben.
  4. Inzwischen Hähnchenbrust trockentupfen. Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen und die Hähnchenbrust damit bestreuen.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hähnchen rundum auf mittlerer Hitze braten.
  6. Ananas schälen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Ananas in Stücke schneiden.
  7. Sauerkraut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ananasstücke zu dem Sauerkraut geben und mit Crème fraîche untermischen. Mit der aufgeschnittenen Hähnchenbrust servieren.
  8. Nach Belieben etwa 1 EL sehr gut trockengetupftes Sauerkraut in heißem Fett kurz frittieren und das Gericht damit dekorieren.

Noch mehr Rezepte im Heft!

Immer mit Gelinggarantie und dem besonderen Pfiff: Noch mehr tolle Alltagsrezepte gibt es auf der Website von essen & trinken - Für jeden Tag und natürlich im Heft mit Tim Mälzer - hier geht's zur Bestellseite!