Ermutigende Botschaft für alle Mamas

Sabrina Mockenhaupt zeigt uns ihren After-Baby-Body

05. Juni 2020 - 11:16 Uhr

Die erste Tage als Mutter, wie es wirklich ist

Gelackte Bilder mit einer geschniegelten Mutti, die ihr herausgeputztes Baby durch eine Schöner-Wohnen-Kulisse schuckelt? Nicht Sabrina Mockenhaupts (39) Style. Die ehemalige "Let's Dance"-Teilnehmerin zeigt uns im Video, wie man wirklich aussieht als frisch gebackene Mama – Liebestöter, Still-BH und Restbäuchlein inklusive.

So sieht eine frisch gebackene Mama aus: glücklich

Ihrer eigenen Aussage nach verbringt Sabrina Mockenhaupt-Gregor die erste Tage mit ihrer Tochter Ruby Olivia gefühlt komplett im Still-BH. Na und? So ist das eben, wenn man gerade ein Kind bekommen hat. Und was soll man sagen? Sieht toll aus!

Gut gelaunt und selbstbewusst strahlt Langstreckenläuferin Mocki aus: Seht her, mein Körper hat Großartiges geleistet neun Monate lang und während der 25-stündigen Geburt inklusive Kaiserschnitt. Das darf man ihm auch noch ansehen. Eine positive Botschaft, die allen Mamas Mut macht. Denn manche hadert vielleicht mit ihrem After-Baby-Body, wenn sie andere Prominente sieht, die sich kurz nach der Geburt durchgestylt und mit flachem Bauch zeigen – Stylistin, Mieder oder Photoshop sei Dank.

Ganz ehrlich: Zuerst schaut man doch auf Mockis niedliches Baby, die kleine Ruby, geboren am 27. Mai, die hier nur mit einer Windel bekleidet auf Mamas Arm schnuffelt – Bonding pur! Und auf das Gesicht einer müden, aber extrem glücklichen Mama.