So wenige wie zuletzt im August

RKI meldet 346 Neuinfektionen – Inzidenz sinkt auf 8,6

Stuttgart erwacht nach Corona-Lockerungen zu neuem Leben.
Stuttgart erwacht nach Corona-Lockerungen zu neuem Leben.
© imago images/Arnulf Hettrich, Arnulf Hettrich / Fnoxx via www.imago-images.de, www.imago-images.de

21. Juni 2021 - 9:10 Uhr

Erstmals seit 10 Monaten weniger als 500 Neuinfektionen

Erstmals seit zehn Monaten haben die Gesundheitsämter weniger als 500 Neuinfektionen binnen eines Tages an das Robert Koch-Institut (RKI) gemeldet. So registrierte das RKI 346 neue Fälle. Das geht aus den Zahlen von Montagmorgen hervor.

10 Todesfälle innerhalb 24 Stunden

Deutschlandweit wurden den Angaben zufolge binnen 24 Stunden zehn neue Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es ebenfalls zehn Tote gewesen.

Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 3.722.327 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2 und insgesamt 90.395 Tote. Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit 3.605.200 an.

Auch interessant