Unglaublicher Zufallstreffer bei Wohnungsdurchsuchung in Recklinghausen

Marvin lebt! Seit zweieinhalb Jahren vermisst - Polizei findet Jungen (15) in Schrank von mutmaßlichem Pädophilen

Marvin K. wurde zweieinhalb Jahre vermisst. Am 20.12. fand die Polizei den inzwischen 15 Jahre alten Jungen lebend in einem Schrank!
Marvin K. wurde zweieinhalb Jahre vermisst. Am 20.12. fand die Polizei den inzwischen 15 Jahre alten Jungen lebend in einem Schrank!
© Marvin K.

21. Dezember 2019 - 18:12 Uhr

Polizei entdeckt vermissten Marvin K. in Schrank

Marvin K. lebt! Der Junge wurde seit zweieinhalb Jahren vermisst. Am Freitag um 07:00 Uhr klingelt die Polizei bei einem mutmaßlichen Pädophilen in Recklinghausen, will dort nach Kinderpornos suchen. In der Wohnung treffen die Beamten auf zwei Männer. In einem Schrank in  stoßen die Beamten auf eine Überraschung: Marvin! Ein unglaublicher und glücklicher Zufallstreffer. Der inzwischen 15 Jährige wurde zweieinhalb Jahre lang vermisst.

Marvins Mutter Manuela Bock will ihren Sohn endlich wieder in die Arme schließen

Marvin lebt! Seine Mutter Manuela Bock kann nach zweieinhalb Jahren endlich wieder aufatmen
Marvins Mutter Manuela Bock ist überglücklich - ihr Junge lebt!
© Manuela Bock

RTL spricht mit Marvins Mutter Manuela Bock. Seit dem 11. Juni 2017 hatte sie gehofft und gebangt. Jetzt die erlösende Nachricht: "Ich bin der Polizei dankbar hoch hundert. Zwischendurch dachte ich, mein Junge ist tot. Aber die Beamten haben mich nicht im Stich gelassen."

Der Junge war damals spurlos verschwunden. Hinweise, dass Marvin K. gegen seinen Willen in der Wohnung festgehalten wurde, hat die Polizei nach ersten Erkenntnissen nicht. Ob der Junge missbraucht wurde, ist derzeit unklar. Offen ist auch die Frage, wie lange Marvin K. schon in der Wohnung war und wie er an die Männer geraten war.

"Es spricht einiges dafür, dass er sich schon längere Zeit freiwillig dort aufgehalten hat", sagte Polizeisprecher Andreas Wilming-Weber zu RTL. Nach RTL-Informationen wird Marvin in einem Krankenhaus untersucht. Mutter Manuela Bock zu RTL: "Ich bin froh, wenn ich meinen Jungen endlich wieder in die Arme schließen kann." Vor seinem Verschwinden lebte Marvin in einer Wohngruppe in Oer-Erkenschwick.

Polizei Recklinghausen nimmt zwei Männer in der Wohnung fest

Neben dem Jungen waren zwei Männer in der Wohnung. Einer 44 Jahre alt, der andere Mann 77. RTL hat herausgefunden, dass es sich um Vater und Sohn handelt. Beide wurden vorläufig festgenommen, der 77-Jährige ist inzwischen wieder auf freiem Fuß.

In der Wohnung fanden die Beamten diverse technische Geräte und Datenträger. Sie wurden sichergestellt. Ein Datenträgerspürhund hat die Wohnung abgesucht.