Ancelotti soll die Königlichen wieder königlich machen

Real Madrid versucht es mit einem alten Bekannten

Carlo Ancelotti war schon von 2013 bis 2015 Real-Coach.
Carlo Ancelotti war schon von 2013 bis 2015 Real-Coach.
© imago/Marca, imago sportfotodienst

01. Juni 2021 - 19:39 Uhr

2014 holte Ancelotti mit Real den Henkelpott

Mit altem Trainer zu altem Glanz? Real Madrid hat einen neuen Trainer gefunden, der schon einige Jahre der Mann an der Linie im Bernabeu war. Carlo Ancelotti übernimmt die Königlichen ab der neuen Saison. Er war schon von 2013 bis 2015 Real-Coach, gewann unter anderem 2014 die Champions League. Ancelotti wird der Nachfolger von Zinedine Zidane, der seinen Rücktritt erklärte und diesen in einem offenen Brief mit fehlendem Respekt des Clubs ihm gegenüber begründete.

Zuletzt trainierte Ancelotti den englischen Premier-League-Club FC Everton, wo er eigentlich noch einen Vertrag bis 2024 hatte. In Madrid unterzeichnete er nun ebenfalls einen Kontrakt bis 2024.

Von Juli 2016 bis September 2017 war Ancelotti auch mal Trainer beim FC Bayern München. Nachdem sich aber das Team immer weiter von ihm distanzierte, wurde er entlassen. Danach war er noch Coach des SSC Neapel. (sho)