"Rapunzel" aus der Ukraine hat 2 Meter lange Haare

Frau war seit 30 Jahren nicht beim Friseur

Wie aus dem Märchen: Alona Kravchenko sieht mit ihrer langen Mähne aus wie Rapunzel.
Wie aus dem Märchen: Alona Kravchenko sieht mit ihrer langen Mähne aus wie Rapunzel.
© CATERS NEWS

11. August 2021 - 11:17 Uhr

Was für eine Mähne: Alena Kravchenkos Haare sind knapp 2 Meter lang!

Viele Frauen träumen von einer langen, gesunden Haarmähne, die sich sehen lassen kann. Die aus der Ukraine stammende Alona Kravchenko treibt diesen Traum nun auf die Spitze: Ihre unfassbar lange Mähne ist knapp 2 Meter lang! Kein Wunder, dass sie manchmal sogar drauftritt, wenn sie ihre Haare offen trägt…

Lese-Tipp: Ziel lange Haare? Diese 7 Fehler bremsen das Wachstum

Seit 30 Jahren hat Alona Kravchenko keine Schere mehr an ihre Haare gelassen

Seit 30 Jahren war die 35-jährige Alena Kravchenko aus Odessa, Ukraine, schon nicht mehr beim Friseur. Ihre Haare haben eine Länge von rund 2 Metern.
Wahnsinn: Die Haare des ukrainischen Rapunzelns gehen bis auf den Boden.
© CATERS NEWS

Alona Kravchenko aus Odessa ist 35 Jahre alt – seit 30 Jahren hat sie keinen Friseur mehr an ihre Walle-Mähne gelassen. Der Grund: Im Alter von fünf Jahren sagt ihre Mutter zu ihr, dass Frauen ihre Haare stets lang tragen. So blieben Schere und Friseur-Hände den Haaren drei Jahrzehnte lang fern.

Auf Instagram hat die Blondine jedenfalls viele Fans, die sie für ihre Haare feiern. Und die können sich dank einer intensiven Pflegeroutine definitiv sehen lassen. Einmal die Woche wird der Haarschopf gewaschen, wofür Alona 30 Minuten braucht. Danach folgt eine Haarmaske mit einer wohltuenden Kopfmassage.

Ganz wichtig: die Haare immer lufttrocknen lassen und niemals nass kämmen. Dass die Ukrainerin für diese Pflege vermutlich einiges an Zeit einplant, kann man sich gut vorstellen. (vdü)

Lese-Tipp: Diese 10 Probleme kennen alle Frauen mit langen Haaren