„Das war schon was Besonderes“

Abschied von „Take Me Out“: Ralf Schmitz dankt seinen Fans persönlich

05. April 2021 - 13:11 Uhr

Ralf Schmitz: „Man soll aufhören, wenn's am schönsten ist...“

Es ist so weit. Acht Jahre lang war Comedian Ralf Schmitz in Deutschlands schnellster Dating-Show als Amor unterwegs. Jetzt hängt der Comedian seinen Liebesköcher an die Wand und blickt getreu nach dem Motto "Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist", auf eine ganz besondere Zeit zurück. Ralfs spezieller Dank gilt dabei natürlich seinen treuen Fans. Welch rührende Worte er zum Abschied findet, zeigen wir im Video.

Ralf Schmitz: „Es war mir eine Ehre!“

Mit einer Live-Session und einem Post richtet sich Ralf Schmitz kurz vor und nach der letzten Show am Samstag, den 28. März 2021, noch mal ganz persönlich an seine Fans. "Es war mir eine Ehre", gibt er ihnen zum Beispiel als Antwort auf die zahlreichen Herzchen und Komplimente zurück und gesteht gleichzeitig ein bisschen Wehmut beim Dreh seiner letzten "Take Me Out"-Folge.

Jan „Köppi“ Köppen übernimmt das Liebes-Zepter

Da jeder Abschied auch ein Anfang ist, können alle "Take Me Out"-Fans aber aufatmen und sicher sein: Ihre Lieblings-Kult-Dating-Show ist bei ihm in den besten Händen! Ab Herbst übernimmt Moderator Jan Köppen das Zepter in der Liebes-Arena und nimmt die Singles unter seine Fittiche.

„Take Me Out“ auf TVNOW

Wem die Zeit bis zu den neuen Folgen zu lang wird, der kann sich bei TVNOW Premium noch mal durch die alten Folgen streamen. Es lohnt sich!

Auch interessant