Updates über den Zweijährigen

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Söhnchen Archie wird langsam selbstständig

Der Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan ist mittlerweile über zwei Jahre alt und entwickelt sich prächtig.
Der Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan ist mittlerweile über zwei Jahre alt und entwickelt sich prächtig.
© dpa, Toby Melville, alf

12. Oktober 2021 - 13:07 Uhr

Baby Archie ist langsam gar kein Baby mehr

Ganz schön groß geworden! Es kommt uns vor, als sei es erst gestern gewesen, dass Prinz Harry (37) zum ersten Mal Papa wurde. Aber nein, Söhnchen Archie (2) ist mittlerweile schon über zwei Jahre alt und entwickelt sich prächtig! Der Kleine fange allmählich sogar an, richtig selbstständig zu werden, verrät eine Quelle jetzt im Interview mit "US Weekly".

Archie sei "sehr freundlich und liebevoll" zu seiner kleinen Schwester

Papa Harry und Mama Herzogin Meghan (40) seien natürlich mächtig stolz auf ihren Sohn. "Sie sind voller Bewunderung und fühlen sich unbeschreiblich gesegnet", so der Insider weiter. Statt bei der Kinderbetreuung auf zu viele Nannys zu setzen, würde das Paar stets lieber selbst aktiv werden. Vieles, was sie in den ersten Monaten mit Archie gelernt hätten, könnten sie nun bei Baby Nummer zwei, Töchterchen Lilibet, umsetzen.

Im Video: Herzogin Meghan versteckt ihr After-Baby-Bäuchlein nicht

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Perfektes Familienglück für Prinz Harry und seine Meghan

Zwischen Lilibet und ihrem großen Bruder herrsche übrigens große Einigkeit. So würde Archie seine kleine Schwester "anhimmeln" und ihr viele Küsse geben, zitiert "US Weekly" aus einem älteren Interview. Archie sei "sehr freundlich und liebevoll" und hätte keine "Probleme mit Eifersucht". Scheint also ganz so, als hätte Prinz Harry mit seiner kleinen Familie in Kalifornien das ganz große Glück gefunden… (lsc)