Irina Schlauch fühlt sich „überrumpelt“

Mit diesem Kuss katapultiert sich „Princess Charming“-Kandidatin Kathi ins Aus

Stürmischer Kuss katapultiert Kathi ins Aus Bei "Princess Charming"
04:17 min
Bei "Princess Charming"
Stürmischer Kuss katapultiert Kathi ins Aus

7 weitere Videos

Stürmischer Kuss sorgt für Diskussionen

In der Happy Hour der siebten Folge geht’s ziemlich heiß her. Biene, Gea und Kathi spendieren „Princess Charming“ Irina nämlich einen Tanz. Kathi geht dabei aber noch einen Schritt weiter als die anderen Singles – und zwar mit einem stürmischen Kuss. Für Irina eine ungewohnte Situation, wie sie danach erklärt: „Ich wurde von Kathi abgeknutscht, das war ein bisschen unangenehm, um ehrlich zu sein.“ Das sehen ihr auch die anderen Singles an. Als sich die überrumpelte Princess dann für ihre Entscheidung zurückzieht, bricht in der Villa eine Diskussion über den Kuss aus, wie wir oben im Video zeigen.

Irina verabschiedet sich von Kathi

„Es hat ihr eventuell gefallen, aber keine Ahnung. Ist mir im Endeffekt auch egal“, meint Kathi nach ihrem Kuss, den die anderen Singles als aufdringlich wahrgenommen haben. „Heute hat sie echt ein bisschen übertrieben“, findet Biene und auch Miri ist geschockt: „Finde das ein bisschen grenzüberschreitend.“ Doch Kathi steht zu ihrer Aktion: „Die anderen sind mir egal. Ich will diesen Moment genießen mit dieser Person.“

Tatsächlich ist es aber ihr letzter Moment mit „Princess Charming“ Irina. Denn die 30-Jährige entscheidet sich an diesem Abend gegen Kathi. Die Begründung: „Leider hatte ich irgendwie wenig Raum in unseren Gesprächen. Ich habe mich manchmal leicht überrumpelt gefühlt, auch heute bei dem Kuss leider.“