Archiv

Steckbrief: Irina Schlauch

Irina Schlauch TVNOW / René Lohse
  • Name:
    Irina Schlauch
  • Beruf:
    Rechtsanwältin, Reality-TV-Teilnehmerin
  • Geburtsort:
    Köln
Irina Schlauch ist die „Princess Charming“ 2021. Somit ist die Kölner Rechtsanwältin die erste Frau des neuen RTL+-Dating-Formats.

Irina Schlauch ist gebürtige Kölnerin und 30 Jahre alt (Stand 2021). Sie arbeitet als Rechtsanwältin und war die erste „Princess Charming“ des gleichnamigen RTL+-Formats. Somit war sie die erste Frau, die sich in der neuen Dating-Show auf die Suche nach ihrer Traumfrau begab. Bei einer Frau und potenziellen Lebenspartnerin achtet Irina vor allem auf Selbstbewusstsein, Charakter und Humor.

„Princess Charming" Irina Schlauch outete sich mit 23 Jahren als lesbisch

Ihr Coming-Out hatte Irina Schlauch mit 23 Jahren. Sie selbst sagt, dass zum Glück alles unkompliziert und sehr harmonisch abgelaufen sei. Ihre Eltern hätten sie sehr tolerant erzogen, weswegen es für die Familie kein großes Thema gewesen sei, als Irina sich als lesbisch outete. Bis heute pflegt die Kölnerin ein gutes Verhältnis zu ihren Eltern und ihrer Zwillingsschwester.

Mit 17 Jahren hatte Irina Schlauch ihre erste richtige Beziehung - mit einem Mann. Danach datete die Kölnerin ausschließlich Frauen.

Irina Schlauch ist überglücklich, die erste „Princess Charming“ zu sein

Große Vorfreude: Auch wenn Irina Schlauch großen Respekt vor dem Dating-Format hatte, da sie 20 Frauen gerecht werden musste, fühlte sie sich sehr geehrt, die erste „Princess Charming“ sein zu dürfen. Den männlichen Ableger der Show, „Prince Charming“, hatte Irina als Fan der ersten Stunde stets mitverfolgt. Nach den „Prince Charmings“ Nicolas Puschmann und Alexander Schäfer machte sich also mit Irina Schlauch erstmals eine queere Frau im TV auf die Suche nach der großen Liebe.

Mit ihrer Teilnahme an „Princess Charming“ wollte Irina Schlauch anderen Frauen Mut machen, zu sich und der eigenen sexuellen Orientierung zu stehen. Laut Irina Schlauch sollte sich jeder so präsentieren können, wie er oder sie eben ist. Zudem freute sie sich darauf, einen Teil der bunten Community zu präsentieren und zu zeigen, dass auch Homosexualität und Diversität einen Platz im deutschen TV finden sollten.

Irina Schlauch entscheidet sich im Finale von „Princess Charming“ für Lou und gegen Elsa

Ins große Finale wählte „Princess Charming“ Irina Schlauch die Kandidatinnen Lou und Elsa. Mit beiden hatte es während der Show heftig gefunkt. Als Gewinnerin der Show ging schließlich Lou hervor, doch ein Paar wurde aus beiden in der Folge nicht.

Weitere Informationen und alle Neuigkeiten zu „Princess Charming“ Irina Schlauch finden Sie stets hier bei RTL News.