Tausende Euro im Jahr

Kosten-Falle: So teuer ist einmal Duschen

Eine heiße Dusche fühlt sich toll an - bis die Rechnung kommt.
Eine heiße Dusche fühlt sich toll an - bis die Rechnung kommt.

23. Oktober 2021 - 9:38 Uhr

Preis-Schock unter der Dusche

Auf eine heiße Dusche am Morgen wollen viele Menschen nicht verzichten. Dass gerade heißes Wasser viel Strom kostet, mag den Warmduschern zwar bewusst sein, dass das aber schnell Hunderte Euro kostet, dürfte überraschen. Wie viel Geld das heiße Vergnügen pro Jahr aber wirklich kostet, kann man jetzt ganz leicht berechnen.

Über 1.000 Euro im Jahr für zwei Personen

Die Verbraucherzentrale NRW hat einen Dusch-Rechner online gestellt, mit dem sich mit wenigen Klicks berechnen lässt, was pro Jahr an Kosten anfällt. Für viele dürfte das ein großer Schock sein.

Wir haben die Kosten für einen Zwei-Personen Haushalt exemplarisch mit einem strombetriebenen Durchlauferhitzer ausgerechnet:

  • Für einen Zwei-Personen Haushalt in Köln bei einer Wassertemperatur von warmen 38 Grad und einem durchschnittlichen Duschkopf kostet die tägliche Dusche bei 8 Minuten im Jahr 1.007 Euro. Pro Person und Tag kostet die morgendliche Dusche also 1,38 Euro.

Kommen noch mehr Personen hinzu, oder befinden sich Langduscher im Haushalt, steigen die Kosten weiter. Je nach Region weichen die Preise ab.

Lese-Tipp: Zwei Wochen ohne Duschen – was macht das mit der Haut?

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Einfach Geld sparen

Der Rechner hilft nicht nur dabei, die tatsächlichen Duschkosten zu ermitteln, sondern zeigt auch, wie man sie leicht senken kann. Wenn beide Mitbewohner statt 8 Minuten täglich nur noch 4 Minuten duschen, kostet das im Jahr nur noch 443 Euro – also weniger als die Hälfte.

Noch effektiver ist es, auf die tägliche Dusche zu verzichten und lieber nur jeden zweiten Tag oder noch seltener zu duschen.

Auch ein wassersparender Duschkopf kann viel Geld einsparen. Wer selbst entscheiden kann, woher er sein Warmwasser bezieht, könnte auf eine andere Energiequelle umsteigen. Wer Erdgas nutzt, spart nochmal knapp 150 Euro. (lra)