Autsch, das tut weh!

Pool-Unfall! Kracht Vanessa Mai hier mit dem Gesicht auf den Beckenrand?

15. Juli 2020 - 10:42 Uhr

Pool-Unfall bei Vanessa Mai

Aktuell genießen Schlagersängerin Vanessa Mai (28) und ihr Ehemann Andreas Ferber (35) eine kleine Auszeit am türkisblauen Meer. Als die beiden ausgelassen am Pool herumalbern, kommt es allerdings zu einem schmerzhaften Zwischenfall. Während Vanessa ihren Körper ganz steif macht, hält Andreas sie am Kopf fest und lässt sie Richtung Wasser gleiten. Doch die Sängerin entgleitet ihm – und Vanessa scheint ungebremst mit dem Gesicht auf den Beckenrand zu fallen. Wir zeigen den fiesen Pool-Unfall im Video.

Vanessa Mai: „Bin hart im Nehmen“

Autsch, das tut schon beim Hingucken weh! Geplant war das so ganz sicher nicht. Glücklicherweise ist die Schlagersängerin robust und meldet sich kurz nach dem Zwischenfall via Instagram zu Wort. "Macht euch keine Sorgen … Bin hart im Nehmen, ist alles gut", schreibt sie zu dem schmerzhaften Clip. Puh, dann sah das Ganze wohl schlimmer aus, als es tatsächlich war. Glück gehabt!