Paris will keine Bridezilla sein

Paris Hilton: Zehn Kleider für ihre dreitägige Hochzeit geplant

Paris Hilton: Zehn Kleider für ihre dreitägige Hochzeit geplant
Paris Hilton: Zehn Kleider für ihre dreitägige Hochzeit geplant
© imago images/APress, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

18. August 2021 - 22:24 Uhr

So dekadent, wie man es von ihr erwartet hat

An ihrem großen Tag hat sie natürlich Großes vor: Paris Hilton (40) hat in der Show von Jimmy Fallon (46) verraten, dass sie zu ihrer Hochzeit mehrere Outfits plant. Dabei soll es sich um "eine Menge Kleider, wahrscheinlich zehn" handeln. "Ich liebe es Outfits zu wechseln!"

Hiltons Verlobter ist nicht so anspruchsvoll wie sie beim Outfit

Ihrem Verlobten steht nicht so viel Stress in der Garderobe bevor. Carter Reum (40) sei da "nicht so anspruchsvoll", verriet Hilton. Das eigentliche Hochzeitskleid habe sie auch schon ausgewählt, so Hilton. "Ja, das ist im Grunde das einzige, was ich bisher getan habe. Aber ich bin keine Bridezilla", stellte die Unternehmerin klar.

Als "Bridezilla" gilt eine Braut, die aufgrund der Hochzeitsvorbereitungen zum Monster mutiert

Video: Paris Hilton ist entspannt vor ihrer Hochzeit

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Hiltons Hochzeit wird auch gefilmt

Paris Hilton hat noch viel Arbeit vor sich: Die Party zu ihrer Vermählung soll nämlich eher ein Festival werden und drei volle Tage dauern. "Es wird eine Menge passieren", kündigte Hilton an. Sie plane alles für die Hochzeit und es sei sehr stressig, so Hilton.

Wie das Fest war, kann die ganze Welt im Nachhinein dann selbst sehen: Paris lässt die Hochzeit für eine Show filmen. Damit wolle sie ihren Fans - gerade nach der sehr ernsten Doku "This Is Paris" zeigen, dass sie ihren Prince Charming und "dieses glückliche Märchenende" gefunden habe.

Paris Hilton und Carter Reum haben sich an ihrem 40. Geburtstag am 17. Februar verlobt, wie die Hotelerbin auf Instagram bestätigte.

spot on news/jti