Opfer kam blutüberströmt ins Krankenhaus

NFL-Veteran Lance Ball nach dem Golfen verhaftet

Lance Ball (37)
Lance Ball (37), Ex-Runningback der Denver Broncos, würgte sein Opfer in die Klinik
twitter/@dcsheriff

Der Tiefe Fall des Ex-NFL-Spielers Lance Ball (37). Er wurde am Wochenende verhaftet. Grund: Er soll eine Frau ins Krankenhaus gewürgt haben.

Mutmaßliches Opfer klingelt blutüberströmt beim Nachbarn

Laut der Polizei soll Ball vergangenen Montag kurz nach dem Golfen ausgerastet sein. Totale Entgleisung: Er soll sein Opfer sogar ins Krankenhaus gewürgt haben. Festnahme!

Ein Statement der Polizei: „Ein Nachbar rief die Polizei, weil eine blutüberströmte Frau bei ihm klingelte und um Hilfe bat. Laut dem Opfer war Ball beim Golfen und trank dort Alkohol. Als er nach Hause kam, stritten sie die beiden heftig. Dann rastete der Mann aus. Er würgte sein Opfer, riss ihr eine Uhr vom Handgelenk und verletzte sie mit einem Handy am Kopf.“

Lese-Tipp: Carl Lawson lässt sechs Millionen Dollar sausen, um mit NFL-Legende in einem Team zu sein.

Die Polizei spricht von Häuslicher Gewalt. Ob es sich bei dem Opfer um die Ehefrau des Ex-NFL-Spielers handelt, ist noch nicht bestätigt. Ball muss am Freitag vor Gericht erscheinen.

Kult-Kommentator ist bereit für die NFL Buschi-Ansage
01:15 min
Buschi-Ansage
Kult-Kommentator ist bereit für die NFL

30 weitere Videos

Kurze NFL-Karriere

Lance Ball spielte 2008 für die Indianapolis Colts – wechselte nur ein Jahr später zu den Denver Broncos. Nach drei Jahren bei den Broncos beendete er 2012 seine aktive NFL-Karriere. In 41 NFL-Spielen gelangen ihm 41 Touchdowns. (sic)