RTL News>

Olympia in Peking: Skispringerin Juliane Seyfarth hat geheimes Nackt-Profil bei Instagram

Dort hört sie auf den Namen "Nayeli Rose" ...

Skispringerin Juliane Seyfarth: Ihr geheimnisvolles Nackt-Profil bei Instagram

Juliane Seyfarth
So kennt man sie eigentlich: Juliane Seyfarth an der Schanze in Lillehammer.
deutsche presse agentur

Bei diesen Bildern wird uns ganz schön heiß! Die deutsche Olympia-Skispringerin Juliane Seyfarth ist bei Instagram mit einem extrem freizügigen Zweitprofil unterwegs. Nayeli Rose lautet dort der geheimnisvolle Name der 31-Jährigen, die sich schon für den Playboy auszog . Vor den Olympischen Spielen bleibt so ein Account natürlich nicht lange verborgen, die erste Follower-Explosion auf nun mehr als 25.000 ist schon da. Aber was hat es mit dem Nackedei-Account auf sich?

Heiß, heißer, Seyfarth!

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Was hinter all dem steckt, erklärt die Sportlerin in ihrer Story nun selbst! „Hallo, ihr Lieben. Danke für die zahlreichen Nachrichten und euer Interesse. Ich habe dieses Profil schon vor einiger Zeit erstellt.“ Und zwar, um den Bildern ihres Freundes, dem Fotografen der Bilder, eine Bühne zu geben.

Lese-Tipp: Die sexy Hingucker bei Olympia

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Und der Name?

Nayeli sei ein indianischer Name. Er bedeute so viel wie „Ich liebe dich“, schreibt Seyfarth weiter: „Für uns sehr passend.“

Am Samstag, 5. Februar, geht es für Seyfarth bei Olympia in Peking auf der Normalschanze los ( Live-Ticker mit allen Infos bei RTL.de ). Dann sehen wir sie wieder dick eingepackt im Ski-Anzug. (sfu)