Frauke Ludowig hat nachgefragt

Oliver Pocher: Ist er nach der Corona-Infektion wirklich wieder ganz gesund?

21. April 2020 - 11:08 Uhr

Wirklich wieder alles gut, Olli?

Mit diesen Nachrichten schockten Oliver Pocher(42) und seine Frau Amira (26) vor wenigen Wochen ihre Fans. Zunächst gab die 26-Jährige Mutter eines kleinen Sohnes bekannt, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert hatte und wenig später wurde auch der Comedian positiv getestet. Die Quarantäne ist für beide nun vorbei, aber ist Oliver Pocher jetzt auch wirklich wieder ganz gesund? Der Moderator gesteht Frauke Ludowig im Interview: "Ich habe immer noch ein leichtes Kratzen auf der Lunge." Was ein Check beim Arzt ergeben hat, erfahren Sie im Video.

Oliver Pocher will Menschen die Angst nehmen: „Man muss es auch nicht überdramatisieren.“

Frauke Ludowig geht zu Oliver Pocher auf Abstand. So wie viele andere Menschen in Deutschland hält sie sich an den vorgegebenen Mindestabstand, der eine Ausbreitung des Coronavirus' verhindern soll. Viele Menschen sind verunsichert und haben Angst. Oliver Pocher hat aber auch die andere Seite erlebt: "Ich sehe viel mehr Leute, die das auf die leichte Schulter nehmen", erklärt er.

Er nimmt den Virus ernst, will aber auch die Angst davor nehmen: "Man muss es auch nicht überdramatisieren." Der Comedian glaubt, dass wir die nächsten Monate noch mit Corona  zu tun haben werden.

„Die Pochers hier!“ Folge 3: „Die Kinder hatten auch Corona“

Im 3. Teil des exklusiven AUDIO NOW Original-Podcasts verrät Oliver Pocher, warum er sich sicher ist, dass seine Kinder aich Corona hatten.

TVNOW-Doku: „Stunde Null - Wettlauf mit dem Corona-Virus“ (Teil 2)

Wie besiegen wir Corona? Sehen Sie hierzu die TVNOW-Doku: "Stunde Null - Wettlauf mit dem Corona-Virus" (Teil 2)