Was das Angebot kann

o2-Deal im Check: iPhone 12 mit Wechselbonus zum Spartarif?

Lohnt sich die derzeitige Aktion von o2 für Neukunden? Wie lässt sich noch mehr sparen?
Lohnt sich die derzeitige Aktion von o2 für Neukunden? Wie lässt sich noch mehr sparen?
© imago images / Bernd Friedel, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

15. September 2021 - 11:11 Uhr

Angebot bei o2: Rufnummer mitnehmen und 100 Euro Bonus erhalten

Sie überlegen, Ihren Handyvertrag oder Tarifanbieter zu wechseln? Dann lohnt sich vielleicht ein Blick auf das aktuelle Angebot von Netzbetreiber o2. Für Neukunden, die ihre Rufnummer mitnehmen, gibt es 100 Euro Wechselbonus bei den o2-Free-Tarifen. Wir haben uns das Angebot näher angesehen und verraten, ob sich die Kombination mit einem Top-Smartphone jetzt lohnt.

iPhone 12 mit 40-GB-Tarif von o2 zum Sparpreis: Guter Deal?

o2 wirbt momentan mit einem Wechselbonus von 100 Euro auf die o2-Free-Tarife. Das Angebot gilt für Neukunden, die erstmalig zu o2 wechseln und ihre alte Rufnummer mitnehmen. Gleichzeitig bietet die Aktion auch die Gelegenheit, zu einem neuen Handy zu greifen. Denn im Bundle aus Tarif und Gerät lässt sich noch mehr sparen.

Bei o2 gibt es etwa den Tarif o2 Free M Boost (40 Gigabyte Datenvolumen) in Kombination mit dem iPhone 12 von Apple. Für das Modell mit 128 Gigabyte internem Speicher sieht die Rechnung folgendermaßen aus:

  • Monatlicher Tarifpreis: 43,99 Euro
  • Einmalige Kosten (Hardware, Anschluss, Versand): 45,98 Euro
  • Gesamtkosten über 24 Monate: 1.101,74 Euro
  • Wechselbonus: 100 Euro
  • Effektivkosten pro Monat (nach Abzug des Gerätewerts und Bonus): 9,70 Euro

Rechnen wir die Gesamtkosten über die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten zusammen und ziehen den aktuell günstigsten Gerätepreis sowie den Wechselbonus ab, bleiben noch Effektivkosten von rund 9,70 Euro pro Monat.

Das ist für einen Vertrag mit 40 Gigabyte Datenvolumen ein richtiges Schnäppchen! Ohne Smartphone-Bundle kostet der o2-Free-M-Tarif rund 35 Euro monatlich. Der aktuellen Aktionspreis ist also absolut fair.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Es soll doch ein bisschen mehr Technik sein? Auch das iPhone 12 Pro* und das iPhone 12 Pro Max* gibt es im Vertrag mit Wechselbonus.

Hinweis: Ist das Gerät abbezahlt, streicht o2 die Gerätekosten aus der Rechnung. Ab dem 25. Monat wird nur noch der monatliche Tarifpreis fällig.

o2-Aktion: Das steckt hinter dem Wechselbonus von 100 Euro

Aber auch ohne das iPhone 12 oder ein anderes Oberklasse-Smartphone lohnt sich die Aktion für Neukunden. Alle Details im Überblick:

  • Bedingungen: Neukunde und Rufnummernmitnahme
  • Mögliche Tarife: o2 Free M (20 GB), Free M Boost (40 GB) oder Free Unlimited Smart (unbegrenztes Datenvolumen)
  • Rabatt: 100 Euro (als monatlicher Rabatt in Raten von 20 x 5 Euro auf die Grundgebühr)
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Tarifleistungen: 4G LTE und 5G, Allnet-Flat für Telefonie und SMS, EU-Roaming

Der Bonus von 100 Euro wird in den ersten 20 Monaten in 5-Euro-Raten auf der Rechnung abgezogen. Die von der Aktion eingeschlossenen Tarife kosten monatlich zwischen 30 und 40 Euro.

Unsere Einschätzung: Mit dem Wechselbonus von 100 Euro hat o2 ein attraktives Angebot für Neukunden, das sich durchaus lohnt. Falls Sie über einen Tarifwechsel nachdenken, können Sie hier einiges sparen.

Alternatives Angebot bei Vodafone: iPhone 12 mit 40 Gigabyte

Und was bietet die Konkurrenz an Angeboten und Rabatten? Aktuell streicht Netzbetreiber Vodafone etwa den Anschlusspreis und die Versandkosten bei den Red-Tarifen. Für das iPhone 12 (128 Gigabyte) im Bundle mit dem vergleichbaren Red-XL-Tarif und 40 Gigabyte Datenvolumen ergeben sich folgende Kosten:

  • Monatlicher Preis: 89,99 Euro
  • Einmalige Kosten (Hardware): 99,90 Euro
  • Gesamtkosten über 24 Monate: 2.259,66 Euro
  • Effektivkosten pro Monat (nach Abzug des Gerätewerts): 62,11 Euro

Nach Abzug des aktuell günstigsten Gerätepreises bleiben monatliche Effektivkosten von rund 62 Euro pro Monat. Bis zum 2. November sparen Kunden den Anschlusspreis und die Versandkosten (insgesamt 44,98 Euro). Im Tarif enthalten sind eine Datenflat für wahlweise Chat-, Social-, Music- oder Video-Apps, eine Telefonie- und SMS-Flat sowie 5G-Netz. Ohne iPhone kostet der Vertrag circa 60 Euro monatlich.

iPhone 13 ist unterwegs: Lohnt sich das Smartphone aus dem Vorjahr noch?

Apple hat die nächste iPhone-Generation, das iPhone 13, bereits angekündigt. Am 14. September findet die Keynote statt, auf der die neuen Flaggschiff-Smartphones wahrscheinlich vorgestellt werden. Wann genau der Verkauf startet, ist noch nicht bekannt. Lohnt es sich da überhaupt, jetzt zum Vorgängermodell zu greifen?

Ja, denn das iPhone 12 gehört auch nach einem Jahr noch zu den am besten ausgestattetsten Smartphones auf dem Markt. Es ist ein echter Allrounder und bekam in Praxistests durchweg gute Bewertungen. Stiftung Warentest und Computerbild loben Prozessor, Display und Akkuleistung.

✅ OLED-Display mit tollen Kontrasten, schnelle Performance, ausdauernder Akku, regelmäßige Software-Updates, 5G-Mobilfunkstandard

❌ Display-Helligkeit, keine Telelinse

Dank regelmäßiger Software-Updates und 5G-Konnektivität spielt das iPhone 12 weiterhin in der Oberklasse-Liga. Wer nicht die allerneueste Apple-Technik braucht, ist mit dem Gerät also sehr gut bedient.

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 880 Euro ist das iPhone 12 allerdings nicht gerade günstig. Sparen lässt sich beim Kauf über die Kombination aus Tarif und Smartphone. Anbieter o2 hat gerade ein interessantes Angebot für alle, die sowieso ihren Vertrag wechseln möchten. Wer andere Mobilfunknetze bevorzugt, findet bei weiteren Tarif-Anbietern ebenfalls regelmäßig Aktionen mit Sparpotenzial. Es lohnt sich, die Augen offen zu halten.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Auch interessant