Er heißt eigentlich Norbert

Sylvie Meis: Die wahre Identität ihres neuen Ehemannes Niclas Castello

04. Januar 2021 - 20:10 Uhr

Die Akte Niclas Castello

Sylvie Meis (41) heiratete im September 2020 nach langem Aufschub wegen der Corona-Pandemie endlich ihren Verlobten. Er selbst nennt sich Niclas Castello und ist Künstler aus der Street- und Pop-Art-Szene - bürgerlich heißt er allerdings Norbert Zerbs und kommt aus Neuhaus am Rennweg - einer Kleinstadt in Thüringen.

Was hat Niclas Castello vor Sylvie gemacht?

Nicals Castello alias Norbert Zerbs wurde 1978 in Neuhaus am Rennweg geboren, ist also im gleichen Alter wie seine Auserwählte. Neben Sylvie scheint er sich besonders für die schönen Dinge der Welt zu interessieren. Von 2008 bis 2015 reiste er durch die Welt und arbeitete für Galerien in Europa und den USA - und das, obwohl er sein Kunststudium nach zwei Jahren abgebrochen hat. Noch zuvor ging er einem ganz anderen Job nach: Er arbeitete als Händler in einem Autohaus, dessen Geschäftsführer sein Vater Helmut Zerbs ist.

In der Kunstszene wurde Castello durch "The Kiss"-Skulpturen bekannt. Auf Auktionen erzielen seine Gemälde und Skulpturen sechsstellige Preise. Seine Kunden sollen unter anderem Weltstars wie Brad Pitt, Beyoncé und Paris Hilton sein.

Eigentlich wollte Niclas Castello Fußballer werden

In einem Interview mit der englischen "GQ" hat Niclas Castello verraten, dass er eigentlich Fußballer werden wollte. "Meine Vorbilder waren Lothar Matthäus und Franz Beckenbauer", erklärte er. Ob Sylvie das wusste? 2013 ging ihre Ehe mit Fußballer Rafael van der Vaart zu Ende - könnte das schlechte Erinnerungen wieder hochkochen lassen

Im Video: Auf Barbara Meiers Hochzeit hat's gefunkt

Wie RTL erfahren hat, haben sich Sylvie Meis und Niclas Castello alias Norbert Zerbs auf der Traumhochzeit von Model Barbara Meier und dem Unternehmer Klemens Hallmann kennengelernt. Bei der Promi-Hochzeit ist Sylvie vor allem durch ihr unübersehbares Kleid in Erscheinung getreten. Auch bei ihrer eigenen Traumhochzeit in Florenz in diesem Jahr, sah die Moderatorin wieder umwerfend aus und machte ihrem neuen Ehemann eine romantische Liebeserklärung.