Sonne am Wochenende

Wo die Schwimmbäder in Hessen öffnen

Niedrige Inzidenzen machen's möglich: manche (Frei-) Bäder in Hessen öffnen wieder.
Niedrige Inzidenzen machen's möglich: manche (Frei-) Bäder in Hessen öffnen wieder.
© dpa, Arne Dedert, ade rho

28. Mai 2021 - 14:10 Uhr

Die Inzidenz entscheidet

Nach nasskalten Tagen verabschiedet sich der Mai mit viel Sonne. Wo die Inzidenzen niedrig sind, können Schwimmer endlich wieder einen Sprung ins (noch) kühle Nass wagen. Ein Überblick:

Etwas frisch - dafür nicht so voll

Zwei Frauen schwimmen in einem Becken.
Viel Platz für Schwimmer - Hygieneregeln und die noch frischen Temperaturen verhindern allzu großen Andrang .
© dpa, Moritz Frankenberg, mof nic

Zugegeben, es gab Ende Mai schon wärmeres Badewetter. Aber Hoch "Waltraud" sorgt in den kommenden Tagen für Sonne und Temperaturen über 20 Grad. Nach Monaten des Verzichts sollten echte Wasserratten diese Gelegenheit nutzen. Meist draußen, aber dafür ist es aufgrund der Hygieneregelungen nicht so voll.

  • Freibad Nidda – geöffnet
  • Usa Wellenbad in Bad Nauheim – das Freibad ist geöffnet
  • Justus-von-Liebig-Therme in Bad Salzhausen – geöffnet
  • Quellwasserschwimmbad in Ockstadt – öffnet am 29.05.
  • Waldschwimmbad Kronberg – öffnet am 29.05.

Etwas Geduld brauchen Schwimmer noch in diesen Städten:

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  • Taunabad Oberursel – das Freibad öffnet am 01.06.
  • Freibad Schlitz – öffnet am 01.06.
  • Freibad Friedrichsdorf – öffnet am 01.06.
  • Seedammbad Bad Homburg – öffnet am 01.06.
  • Parkbad Kriftel – öffnet am 03.06.
  • Freibad Kelkheim – öffnet am 05.06.
  • Lauterbach – öffnet am 05.06.
  • Freibad Königstein – öffnet am 07.06.
  • Erlenbad Alsfeld – öffnet am 10.06.

Tickets müssen in der Regel vorab online gekauft werden. Besucher sollten sich unbedingt vorab über Eintritts- und Hygieneregeln informieren! Alle Angaben ohne Gewähr.

Schwimmbahn frei ab Stufe zwei

Schwimmen unter Pandemie-Bedingungen: Es gelten besondere Regeln.
Schwimmen unter Corona-Bedingungen: Tickets gibt's meist nur online.
© dpa, Moritz Frankenberg, mof nic

Ob Schwimmbäder öffnen dürfen, ist vom Infektionsgeschehen im jeweiligen Landkreis oder der kreisfreien Stadt abhängig. Der Corona-Stufenplan des Landes Hessen sieht vor, dass der Badebetrieb erst ab Stufe zwei wieder erlaubt wird.

Das gilt aktuell für die Landkreise:

  • Darmstadt-Dieburg
  • Hochtaunuskreis
  • Main-Taunus-Kreis
  • Vogelsbergkreis
  • Wetteraukreis

Das hessische Sozialministerium informiert auf seiner Website regelmäßig darüber, wo in Hessen aktuelle Corona-Schutzregeln greifen.

mva

Auch interessant