RTL News>

NFL-Superstar Tom Brady mit Bucs raus aus den Playoffs: Drängt ihn Gisele Bündchen jetzt zum Rücktritt?

Kein Super Bowl für den Oldie

NFL-Superstar Brady mit Bucs raus aus den Playoffs: Drängt ihn Gisele jetzt zum Rücktritt?

Tom Brady spielt seit 2000 Football in der NFL, hat mit sieben Super-Bowl-Siegen so viele wie niemand sonst und eine Saison hinter sich, die ihn zum vierten Mal zum MVP (wertvollster Spieler) machen könnte. Ob er nach der bitteren Playoff-Pleite aber noch mal aufläuft, ist derzeit offen. Die letzten Jahre wurde immer wieder über ein Karriere-Ende des Oldies spekuliert- immer wieder sagte der heute 44-Jährige, an ein Aufhören sei noch nicht zu denken. Dabei hat er eine Person in seinem Umfeld, die sich genau das wünschen würde: seine Ehefrau! Was er selbst über seine Zukunft sagt- oben im Video.

Gisele drängte Brady schon 2017 zum Rücktritt

Tom Bradys Traum vom achten Super-Bowl-Ring ist geplatzt - und das auf eine Art, wie er in seinen mehr als 20 Jahren in der NFL oft die Träume der Gegner zerstört hat: Durch einen letzten Angriff, nach dem keine Zeit mehr bleibt für eine Reaktion. 27:30 hieß es am Ende aus Sicht der Tampa Bay Buccaneers, die Los Angeles Rams erzielten in einer am Ende hochspannenden Partie doch noch das siegbringende Field Goal. Damit beendeten sie sicher die Saison des Titelverteidigers. Und womöglich auch die NFL-Karriere von Tom Brady, dem erfolgreichsten Football-Spieler der Geschichte.

„Ehrlich gesagt, Leute, denke ich an dieses Spiel. Ich denke an nichts, das fünf Minuten weg ist von diesem Moment“, sagte Brady bei der Pressekonferenz nach der bitteren Niederlage vor den eigenen Fans und meinte zu seiner Zukunft: „Ich habe da noch nicht viele Gedanken drauf verwendet, nehme es Tag für Tag.“

Schon etwas weiter in die Zukunft dürfte da seine Frau Gisele Bündchen blicken. Schon 2017 wollte sie, dass Brady den Football für immer in die Ecke legt. "Wenn es nach meiner Frau gehen würde, hätte sie mich heute zurücktreten lassen. Sie hat mir das in dieser Nacht dreimal gesagt", plauderte der damals 39-Jährige aus. "Ich habe geantwortet 'Zu blöd, Baby, ich habe einfach viel zu viel Spaß im Moment'."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Brady: "Meine Kinder sollen bekommen, was sie brauchen"

Doch macht ihm auch ein Ausscheiden aus den Playoffs und damit eine Saison ohne Super Bowl weiter Spaß? Aussagen aus der jüngeren Vergangenheit und die Perspektive für den Kader der Buccaneers rücken einen Abschied der Football-Legende trotz eines noch ein Jahr laufenden Vertrags absolut in den Bereich des Möglichen. Es ist weder klar, ob die Mannschaft auch in der kommenden Saison genug ihrer starken Spieler zur Verfügung hat, um erneut zu den Titelkandidaten zu zählen, noch, ob Brady mit dann 45 Jahren nicht auch einfach genug hat und mehr Zeit mit der Familie will.

Im Dezember antwortete Brady auf die Frage, wann er wisse, dass die Zeit für den Rücktritt gekommen sei: „Ich denke, ich muss einfach nach jedem Jahr schauen, wie die Situation aussieht für mich, persönlich und professionell.“ Es gehe eben auch darum, was es sonst noch gebe im Leben. „Meine Kinder werden nicht jünger und ich möchte sicherstellen, dass sie auch bekommen, was sie brauchen.“

Jan 16, 2022; Tampa, Florida, USA; Tampa Bay Buccaneers quarterback Tom Brady (12) greets fans after beating the Philadelphia Eagles 31-15 in a NFC Wild Card playoff football game at Raymond James Stadium. Mandatory Credit: Nathan Ray Seebeck-USA TOD
Tom Brady ist der erfolgreichste Football-Spieler der Geschichte.
fo8, USA TODAY Sports, Nathan Ray Seebeck
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Gisele wünscht sich Familienzeit

Sätze, die seine Liebste Gisele sicher gerne hört. Die beiden gelten als das absolute Traumpaar. Das Victoria-Secret-Model und der Football-Spieler sind schon seit 2009 verheiratet und haben gemeinsam zwei Kinder. Gisele und die Kids unterstützen Bradys Karriere nahezu ekstatisch. Dies bestätigt ein Insider gegenüber „HollywoodLife“. „Gisele weiß, dass es ihm im Blut liegt und er es liebt. Sie würde ihn niemals davon abhalten.“ Vielmehr sei sein Ehrgeiz einer der Gründe, warum sie sich in Tom Brady verliebt habe. Trotzdem wünscht sich das Model endlich mehr Zeit mit der Familie. Und so könnte der sportliche Misserfolg mit den Tampa Bay Buccaneers in den Playoffs genau zur richtigen Zeit gekommen sein. Jetzt muss nur noch der 44-Jährige bereit sein, endgültig den Rückzug anzutreten. (lgr/dpa)