Vorsicht, Miss Pussycat ist bissig!

Neuer Look bei Britney Spears: Sexy Leopardin fährt jetzt die Krallen aus

Britney Spears ist nicht mehr blond.
Britney Spears ist nicht mehr blond.
© imago images/Future Image, Dave Starbuck via www.imago-images.de, www.imago-images.de

12. Mai 2021 - 12:24 Uhr

Britneys neue Haare begeistern ihre Follower

Oops, she did it again. Immer, wenn du denkst, dass Britney Spears dich bei Instagram nicht mehr überraschen kann, kommt ein neuer Post und beweist das Gegenteil. Auf ihren neuesten Fotos fährt die 39-Jährige jetzt im sexy Leoparden-Catsuit die Krallen aus – und zeigt ganz nebenbei, dass sie es auch zum Friseur geschafft hat.

„Miss Pussycat beißt gerne. Seien Sie vorsichtig, Ladies und Gentlemen“

Britney präsentiert sich bei Instagram mit brandneuen rosaroten Haarlängen und ihre Follower finden ihre neue angesagte Haarfarbe "Wow!". Für den neuen Look auf dem Schopf hagelt es Komplimente in den Kommentaren. Auch für Britneys sexy Catsuit mit Leo-Print, den ihre Fans ziemlich heiß finden. "Miss Pussycat beißt gerne. Seien Sie vorsichtig, Ladies und Gentlemen", schreibt Britney dazu und fährt auf einem der Bilder schon mal die imaginären Krallen aus.

Was genau sie dazu bewogen hat, bei Instagram das erotische Raubkätzchen zu geben, lässt sie offen. Wie so oft bei ihren manchmal verwirrenden Posts. Dass sie aber schon jetzt übt, ihre Krallen auszufahren, werden alle ihre Fans, die sich für die #FreeBritney-Kampagne stark machen, sicher sehr begrüßen. Denn nach 13 Jahren Vormundschaftsstreit mit ihrem Vater will Britney jetzt offenbar endlich selbst vor Gericht aussagen. Und da könnte sich die gespielte Angriffslust, die sie auf den Fotos zeigt, sicher als hilfreich erweisen.

Was Britneys persönliche Aussage vor Gericht bedeuten könnte, erklärt RTL-Reporter Frank Fastner im Video.

CSP

Auch interessant