Ihr wohl emotionalster Song „Du bist da“ ist raus

Jenny Frankhauser singt für ihren verstorbenen Vater

30. Oktober 2020 - 13:17 Uhr

Liebesbotschaft an ihren Papa

Unsere ehemalige Dschungel-Königin Jenny Frankhauser (28) hat ihren wohl emotionalsten Song herausgebracht: In "Du bist da"* 🛒 singt sie für ihren vor drei Jahren verstorbenen Vater. Er war ihr größtes Vorbild, wie sie uns in einem exklusiven Statement verrät. Hören Sie jetzt rein – hier im Video.

Der Song kommt von Herzen

Für Jenny brach eine Welt zusammen, als ihr Vater im Mai 2017 plötzlich verstarb. Bei Instagram schrieb sie über ihren Song: "Er kommt aus tiefsten Herzen und ich hoffe, er wird euch genauso gefallen und Mut machen. In einem aktuellen Post schreibt sie weiter: "Der Song, der tief aus meinem Herzen kommt! Ich habe schon so viel Feedback von euch bekommen und das nur Positives! Ich habe Tränen in den Augen, bin unendlich gerührt. Danke. Danke für alles!"

Das Gesangstalent hat sie von ihm

Ihr Musiktalent hat sie ihrem Vater zu verdanken. "Mein leiblicher Papa ist professioneller Sänger. Mein Papa hat mir sogar immer in den Babybauch meiner Mama rein gesungen. Mir wurde das quasi in die Wiege gelegt", erklärte sie 2016 zur Veröffentlichung ihrer Debütsingle "Die Zeit steht still" in einem Interview.

Schwere Zeiten für Jenny

2017 war ein schlimmes Jahr für Jenny: Nur wenige Wochen nach dem Tod ihres Vaters verstarb auch noch ihr Manager Volker Michael Gruber. Und auch den Kontakt zu ihrer Halbschwester Daniela Katzenberger brach sie damals ab. Jenny warf Daniela vor, sie sei nach dem Tod ihres Vaters nicht für sie da gewesen und auch nicht zur Beerdigung erschienen. 2020 konnten sich beide endlich wieder versöhnen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.​