Zurück aus der Babypause und wieder bei RTL!

Neue Rolle für Juliette Greco: Sie steigt bei „Nachtschwestern“ ein

5. November 2019 - 15:40 Uhr

Juliette Greco spielt Johanna Heise

Von "Alles was zählt" zu "Nachtschwestern": Schauspielerin Juliette Greco (38) meldet sich aus der Babypause zurück und übernimmt eine neue Rolle. Im Video verrät sie mehr über die Figur Johanna Heise, die sie in der RTL-Medical-Serie spielen wird.

Neue Herausforderungen warten auf Juliette Greco

Von AWZ ins Krankenhaus von "Nachtschwestern": Neue Herausforderungen warten auf die Schauspielerin, doch sie freut sich schon jetzt riesig darauf. "Ich freue mich über jedes Set, tolle Kollegen, spannende Geschichten und spielen zu dürfen. Welch ein schönes Geschenk", so Juliette.

Hat sie Erfahrung im medizinischen Bereich? "Blutdruckmessen würde ich mir noch zutrauen, Druckverband im Notfall auch, aber Blut abnehmen: Da hört es auf jeden Fall auf", sagt sie. "Ich bin zum Glück, bis auf die Geburten meiner Kinder, von großen Krankenhausaufenthalten verschont geblieben. Aber aus meinem nahem Umfeld habe ich in ausreichender Form Schilderungen erhalten, die ein belastendes Bild des Alltags von Pflegekräften zeichnen. Eine höhere gesellschaftliche Anerkennung wie auch eine bessere finanzielle Entlohnung dieses Berufsstandes sollte, meiner Meinung nach, einen höheren Stellenwert einnehmen." 

Juliette Greco: "Bei unserem ersten Kind war ich ängstlicher"

v. l. n. r. Ines Quermann, Juliette Greco, Jana Schölermann und Oliver Franck am Set der „Nachtschwestern“.
v. l. n. r. Ines Quermann, Juliette Greco, Jana Schölermann und Oliver Franckam Set der „Nachtschwestern“.
© TV NOW – Christoph Assmann

Ist man als Doppel-Mama nicht automatisch auch immer ein wenig Nachtschwester? Juliette Greco findet: "Wenn ich mir größere Sorgen mache, gibt es in meinem engsten Kreis den einen oder anderen Mediziner, der erst Mal um Rat gefragt wird, bevor ich die nächste Praxis oder gar ein Krankenhaus aufsuche. Bei Luana, also unserem ersten Kind, war ich wesentlich ängstlicher, wenn sie sich etwas getan hat und habe schneller Hilfe aufgesucht. Jetzt, mit dem kleinen Mann, bin ich doch schon ein wenig entspannter geworden. Ich kuschele die Kleinen gesund, kenne so manchen Gesundmacher-Zauber selbst und gerate nicht bei jedem Wehwehchen in Panik."

Juliette Greco und ihr Mann Salvatore stehen wieder vor der Kamera

Seit ein paar Monaten lebt Juliette Greco mit ihrer Familie in der Schweiz. "Mein Mann studiert seit 2017 an der Pädagogischen Hochschule in Zug. Er ist sehr dankbar, dass er dank eines individualisierten Studiums auch parallel drehen kann. So hat es sich ergeben, dass er die letzten Monate in Berlin gedreht hat, während ich mit den Kindern in die Berge gezogen bin", verrät Juliette. "Wir machen gerne Pläne und dann kommt das Leben und überrascht uns neu. Gegenseitig halten wir uns den Rücken frei und schauen, dass die Kinder nicht zu kurz kommen."

„Nachtschwestern“ bei TVNOW

Die zweite Staffel "Nachtschwestern" wird derzeit von UFA Serial Drama in Berlin und Köln produziert. Die erste Staffel gibt es bei TVOW zu sehen.