Natascha Ochsenknecht im Liebes-Interview: So lernte sie Oliver Schumann kennen

2. Oktober 2018 - 11:46 Uhr

Natascha Ochsenknecht und ihr neuer Freund Oliver sind mega glücklich

Beim "MyBlue Tasting" in Berlin konnte jeder sehen, wie verliebt Natascha Ochsenknecht (53) und ihr neuer Freund Oliver Schumann sind. Sie kuschelten und küssten sich verknallt durch den Abend. Im Interview mit RTL verrieten sie, wie sie sich kennen gelernt haben - und warum sie so gut zusammen passen.

"Bei ihr spricht einfach das Herz"

Natascha kann ihr Glück noch gar nicht so richtig fassen: "Das ist echt wie ein Sechser im Lotto! Zwichendurch gucken ich dann auch so, okay, der ist immer noch da, alles klar." Kennen gelernt haben sich Oliver und sie auf einer Veranstaltung und fanden sich direkt sympathisch. Natascha hatte damals beim Abschied zu ihm gesagt: "Wenn wir uns noch einmal vor die Füße laufen, müssen wir einen Kaffee zusammen trinken. Und das ist dann passiert."

Zunächst hielten die beiden ihre Beziehung noch geheim. Schnell stand aber fest: das passt! "Da sind irgendwie immer so Parallelen zwischen uns, als wenn man sich schon länger kennt", schwärmt Oliver. Und fügt noch eine kleine Liebeserklärung an seine Natascha hinzu: "Bei ihr spricht einfach das Herz."

Natascha findet es besonders praktisch, dass sich Oliver als Kamermann sicher auf Events wie diesem bewegt. "Ich kenne das Business. Sie muss mich nicht impfen oder vorbereiten", bestätigt er.

Natascha ist nach der Trennung von Umut Kekilli wieder glücklich

Natascha Ochsenknecht wirkt nach ihrer Trennung von Umut Kekilli (34) endlich wieder glücklich. Der Fußballer soll sie Ende 2017 kurz vor ihrer geplanten Hochzeit betrogen haben. Natascha machte daraufhin Schluss mit ihm und war seitdem offiziell Single.

Was Nataschas Sohn Wilson Gonzalez Ochsenknecht (28) zu Mamas neuem Freund sagen und was Oliver bei aller Liebe zu Natascha dann doch an ihr nervt, können Sie im Video sehen.