Auf Ihrer Website glasbote.com bieten sie Lebensmittel ohne Verpackungsmüll an. Sie beziehen ihre Waren in großen Säcken vom Großhändler und füllen sie in haushaltsübliche Mehrweggläser ab. Die werden dann bei der nächsten Lieferung wieder mitgenommen. Fragt sich, inwiefern diese Idee gegen die Platzhirsche der Branche konkurrenzfähig werden kann.