"Unser schlimmster Jahrgang"

Flutkatastrophe in Ahrweiler: Spendenkampagne "#Flutwein" soll Winzer unterstützen

Die Spendenaktion #Flutwein soll Winzern helfen, die von der Flutkatastrophe betroffen sind.
Die Spendenaktion #Flutwein soll Winzern helfen, die von der Flutkatastrophe betroffen sind.
© Flutwein

29. Juli 2021 - 11:10 Uhr

Weinflaschen sind so verschmutzt, dass sie nicht mehr im normalen Handel verkauft werden können

Die Flutkatastrophen vor einigen Tagen erschütterten viele Städte und Dörfer – eines davon ist das Ahrtal. Mit Wohnhäusern wurden auch jegliche Geschäfte zerstört, darunter auch Winzer-Betriebe. Der Verlust betrifft nicht nur die Betriebe selbst, die wieder aufgebaut werden müssen, sondern auch den Wein. Die Flaschen sind durch die Unwetter teilweise so verschmutzt, dass sie im normalen Handel nicht mehr vertrieben werden können. Um die Winzer beim Wiederaufbau zu unterstützen, hat Seven.One AdFactory die Spendenkampagne "#Flutwein" ins Leben gerufen.

Bisher wurden bereits über 400.000 Euro eingenommen

Im Zuge der Kampagne werden die Weinflaschen, die zwar äußerlich nicht mehr ansehnlich sind, aber noch mit genießbarem Wein gefüllt sind, verkauft. Die Einnahmen werden zur Mitfinanzierung des Wiederaufbaus der Winzer- und Gastronomiebetriebe genutzt. Laut DWDL.de wurden bereits über 400.000 Euro eingenommen. Um auf die Spendenaktion aufmerksam zu machen, wurden Webespots für TV und Social Media produziert, außerdem wird von Prominenten wie Julia Leischik, Marlene Lufen und Lola Weippert auf ihren Social Media-Kanälen die Werbetrommel für das Projekt geschwungen.

Lese-Tipp: Nach der Hochwasser-Katastrophe: So kommen Betroffene an Soforthilfen

"Die Flut war für uns plötzlich so nah und greifbar"

Tom Schwarz, Geschäftsführer Seven.One AdFactory, erklärt, woraus die Idee für die Kampagne entstand: "Als einer unserer Direktoren nachts eine WhatsApp schrieb, dass seine Verwandtschaft unmittelbar betroffen und Existenzen grundlegend bedroht sind – da war die Flut auch für uns plötzlich so nahe und greifbar. Noch in der Nacht entstanden erste Ideen, wie wir der Region nachhaltig helfen können. In nur wenigen Tagen hat unser großartiges Team der Seven.One AdFactory die Kampagne #Flutwein in enger Zusammenarbeit mit wichtigen Entscheidern vor Ort und tollen Partnern kreiert und auf die Straße gebracht." (jos)

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Hier können Sie Hochwasser-Opfern helfen

Auch Sie können helfen! Die RTL-Stiftung "Wir helfen Kindern" unterstützt Familien, die alles verloren haben. Schicken Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort "UNWETTER" an die 44844 - damit spenden Sie automatisch 10 Euro. Alle Infos auf der Internetseite wirhelfenkindern.rtl.de.