Emotionales Statement zum Liebes-Aus mit Liam Hemsworth

Miley Cyrus kommentiert ihr Ehe-Aus: „Nicht an Untreue gescheitert!“

24. August 2019 - 10:12 Uhr

Endlich: Miley Cyrus kommentiert die Scheidung von Liam Hemsworth

Das muss wohl die Promi-Trennung des Jahres sein, denn es vergeht kein Tag ohne Neuigkeiten zur Scheidung von Miley Cyrus (26) und Liam Hemsworth (29). Jetzt hat sich die Sängerin erstmals persönlich zu Wort gemeldet. Während Liam die Trennung bereits vor zehn Tagen kommentierte, lässt uns jetzt auch Miley an ihrer Sicht auf die Dinge teilhaben. Bei Twitter dementiert sie die hartnäckigen Fremdgehgerüchte und behauptet: "Meine Ehe ist nicht an Untreue gescheitert!" Doch damit nicht genug. In einem emotinalen Gefühlsausbruch lässt die 26-Jährige jetzt alles raus, was sie in den letzten Tagen zurückgehalten hat. Mileys Statement gibt's im Video.

Miley Cyrus über die Trennung: "Eine gesunde Entscheidung"

Miley klingt sauer. Für ihre Erklärung zur Trennung holt sie weit aus: "Ich kann es nicht hinnehmen gesagt zu bekommen, dass ich ein Verbrechen vertusche, dass ich nie begangen habe." Sie stehe offen zum Rauchen, Feiern und Twerken, doch nicht zu etwas, dass sie nie getan habe.

Damit spielt die Sängerin auf die Ehebruch-Gerüchte an. "Ich habe Fehler begangen und bin in Beziehungen fremd gegangen als ich jung war", fährt sie fort, "Aber die Wahrheit ist, sobald Liam und ich uns versöhnt hatten, hatte ich es auch so gemeint und mein Bestes gegeben."

Trotzdem ist die Trennung für Miley "eine gesunde Entscheidung" gewesen. In ihrem Gefühlsausbruch sagt die 26-Jährige nicht nur, dass es der richtige Schritt war. Sie verliert auch ein paar direkte Worte über ihren Ex Liam Hemsworh.