Streit um Ruhm und Geld

Michael Wendler klärt auf: Deswegen hat er keinen Kontakt zu seinen Eltern

22. Juli 2020 - 11:05 Uhr

Michael Wendler hat keinen Kontakt zu seinen Eltern

Man könnte meinen, Michael Wendler (48) hätte alles zum Glückseinsein: Seine Laura (19), ein Haus in Cape Coral und auch beruflich läuft es top. Nur familiär geht's drunter und drüber: Der Schlagerstar hat nämlich keinen Kontakt zu seinen Eltern, weil es vor ein paar Jahren zum Streit kam. Von der standesamtlichen Trauung seines Sohnes erfuhr seine Mutter nur durch Medienberichte. Worum es bei dem Streit mit seinen Eltern ging und was der Sänger ihnen vorwirft, verrät er im Video.

Mutter wetterte gegen Laura, Vater will Michael anzeigen

Schon im Januar gab Wendler-Mutter Christine Tiggemann zu verstehen, was sie von der Beziehung ihres Sohnes zu seiner 29 Jahren jüngeren Freundin Laura hält: Eine große Zukunft malte sie dem inzwischen schon standesamtlich verheirateten Paar nicht aus. Sie habe doch auch noch nichts geleistet, außer sich auszuziehen. Worte, die die "Let's Dance"-Teilnehmerin mit Sicherheit treffen dürften. Eine Versöhnung würde sich Christine Tiggemann wünschen. Doch ob Wendler ihr das Bashing gegen Laura verzeihen kann?

Und auch mit Vater Manfred Weßels hat der Schlagerstar keine gute Beziehung. Als Weßels zu Gast in Oliver Pochers Show "Pocher - gefährlich ehrlich" war, hatte der noch betont, die Anzeige wegen Beleidigung gegen Sohn Michael und Comedian Olli Pocher nicht zurücknehmen zu wollen. Auch an einer Versöhnung sei er nicht interessiert.

Noch mehr Details zum Streit seiner Eltern und wie die Vorbereitungen zur großen Hochzeit in Las Vegas, die Corona-bedingt vom Sommer in den Herbst verlegt wurde, laufen, das sehen Sie in der TV-Doku "Laura und der Wendler – Jetzt wird geheiratet!" montags um 20.15 Uhr bei VOX oder auf TVNOW.

„Laura und der Wendler – Jetzt wird geheiratet!“ auf TVNOW