Horror auf Mallorca

Touristen vergewaltigen Spanierin

Guardia Civil Operation Against Catalan Activist In Barcelona
Guardia Civil Operation Against Catalan Activist In Barcelona
© picture alliance / NurPhoto, Miquel Llop

16. September 2021 - 12:59 Uhr

18-jährige Spanierin vergewaltigt

In dem Urlaubsort Magaluf auf Mallorca, soll sich in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Horror-Vorfall abgespielt haben: Zwei italienische Urlauber sollen eine 18-jährige Spanierin vergewaltigt haben. Die spanische Polizeieinheit der Guardia Civil hat die beiden Männer festgenommen.

Vergewaltigung im Hotelzimmer

Die beiden Männer, die die Spanierin vergewaltigt haben sollen, sind gerade mal 18 und 19 Jahre alte Italiener – so heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Spanierin war gemeinsam mit einer Freundin im selben Hotel auf Mallorca untergekommen, wie die beiden Italiener. Dort sollen sie sich dann in der Nacht an dem mutmaßlichen Opfer vergangen haben. Die Tatverdächtigen sitzen jetzt in Untersuchungshaft. (ljo)

Auch interessant